Quelle: Blätter 1958 Heft 06 (Juni)


       zurück       Anzeige mit ausgesterntem Text


       Aus Copyrightgründen kann DEA hier keine Volltextausgabe machen.
       ----------------------------------------------------------------
       Das vollständige Dokument finden Sie entweder auf der "Blätter"-
       DVD,  die mehr als 9000 Beiträge von 1956-1989  enthält oder auf
       der aktuellen "Blätter"-CD, welche die  Beiträge ab 1990 enthält
       und beim gleichnamigen Verlag bezogen werden kann. Näheres siehe
       unter www.blaetter.de.
       
       G l i e d e r u n g  u n d  Z i t a t e:  
       
       Prof. Gerhard Gollwitzer
       
       GLOBALES HIROSHIMA ODER GLOBALE ENTSPANNUNG
       ===========================================
       ...
       Mittlerweile aber  haben wir  es bis  zur H-Bombe und Kobaltbombe
       gebracht. "Die British Atomic Scientist's Association hat errech-
       net, daß  die Bikini-Versuche  wahrscheinlich  50 000  Krebsfälle
       zeitigen werden. Wieviele von Geburt an geistig Minderwertige auf
       ihr Konto  kommen, läßt  sich heute  nicht einmal  vermuten.  Wer
       einen Menschen  krebskrank macht oder etwas tut, wodurch ein Kind
       als Idiot geboren wird, der ist ein Ungeheuer. Wer aber 50 000 in
       der gleichen Weise schädigt, der ist ein Patriot!" (Bertrand Rus-
       sell in "Die Kultur", 6. Jahrgang, Nr. 106.)
       ...
       ...
       Bundespräsident Heuß sagte in seiner Silvesterbotschaft: "Das oft
       zitierte Wort  des großen Clausewitz, daß 'der Krieg die Fortset-
       zung der  Politik mit anderen Mitteln' sei, ist in seinem inneren
       Sinn zerbrochen,  seit es den politisch manipulierbaren Krieg of-
       fensichtlich gar  nicht mehr  gibt: der  Krieg wird durch die ihm
       heute innewohnende Vernichtungsmacht geradezu als Bankerotterklä-
       rung der Politik erscheinen müssen."
       ...
       

       zurück