Quelle: Blätter 1959 Heft 03 (März)


       zurück

       
       Dokumente zum Zeitgeschehen
       
       AUF DEUTSCHEM BODEN
       ===================
       
       Chrustschow sagte  in Leipzig  am 4.  März: "Es braucht nicht der
       27. Mai zu sein. Es kann auch der 27. Juli sein oder jede spätere
       Tag, wenn  unsere Gesprächspartner  auf deutschem  Boden nur ihre
       Bereitschaft zu  echten Verhandlungen  und zu einer schließlichen
       friedlichen Lösung  zeigen... Was  will die Sowjetunion? Sie will
       Frieden, Frieden  und nochmals  Frieden." -  Nach Chrustschow er-
       klärte Grotewohl:  "Die Sowjetunion  kann für  kriegerische Aben-
       teuer keinerlei  Begeisterung aufbringen.  Sie zieht den friedli-
       chen Wettbewerb  vor, in dem nicht die Waffen, sondern das allge-
       meine Wohlergehen und der Friede gewinnen werden."
       

       zurück