Quelle: Blätter 1959 Heft 03 (März)


       zurück

       
       Dokumente zum Zeitgeschehen
       
       DER UNKONTROLLIERBARE KRIEG
       ===========================
       
       Hammarskjöld, der  Generalsekretär der  Vereinten Nationen, sagte
       am 7.  März über Radio Rangoon: "In dieser Zeit ist es unmöglich,
       den Krieg  mit seinen  Schrecken unter  Kontrolle zu behalten. Es
       gibt also keine Alternative als friedliche Verhandlungen. In die-
       ser Situation  fällt den  Vereinten Nationen  eine gewisse,  noch
       vage, aber  schließlich vielleicht  nicht unbedeutende  Rolle zu.
       Die Vereinten  Nationen sind  zwar kein  Wunderdoktor. Sie können
       uns nicht  den Frieden  schenken. Aber  ihnen ist es möglich, die
       Mittel zu steigern und zu ergänzen, mit denen die Staatsführungen
       erfolgreich über  die vielen  Probleme, die gelöst werden müssen,
       verhandeln können. In diesem Geiste dürfen die Völker den Verein-
       ten Nationen Vertrauen schenken."
       

       zurück