Quelle: Blätter 1959 Heft 09 (September)


       zurück       Anzeige mit ausgesterntem Text


       Aus Copyrightgründen kann DEA hier keine Volltextausgabe machen.
       ----------------------------------------------------------------
       Das vollständige Dokument finden Sie entweder auf der "Blätter"-
       DVD,  die mehr als 9000 Beiträge von 1956-1989  enthält oder auf
       der aktuellen "Blätter"-CD, welche die  Beiträge ab 1990 enthält
       und beim gleichnamigen Verlag bezogen werden kann. Näheres siehe
       unter www.blaetter.de.
       
       G l i e d e r u n g  u n d  Z i t a t e:  
       
       Hermann Schwann
       
       DIE BEDEUTUNG EUROPAS - DIE EUROPÄISCHE AUFGABE IM WELTGESCHEHEN
       ================================================================
       ...
       "...Ich hasse  weder den  Sozialismus noch die Form des Sozialis-
       mus, die  man Kommunismus zu nennen pflegt. Ich hasse auch keinen
       Staat, weil  er sozialistisch  ist. Ich  gehe noch weiter: In be-
       stimmten Stadien  der Entwicklung  eines Volkes könnte vielleicht
       der Sozialismus  eine Form der wirtschaftlichen Entwicklung sein,
       die den  Fortschritt fördert.  Das kann  namentlich dann der Fall
       sein, wenn das vorangegangene Stadium besonders schlecht war..."
       ...
       ...
       "...Heute, ein  Jahr nach  Abschluß der  Pariser Verträge, möchte
       ich behaupten,  daß eine Fortsetzung der bisherigen deutschen Po-
       litik dazu führt, daß nach dem immer deutlicher gewordenen Schei-
       tern der Einkreisungspläne der USA und nach Gleichziehung der So-
       wjets in  der Bewaffnung  (damals kreiste noch kein Sputnik) Eng-
       land sich  nicht nur aus den Pariser Verträgen herausziehen, son-
       dern sogar  die USA  zu einer  völligen Revision  dieser  Politik
       zwingen wird.
       Die Revision  wird während  der nächsten vier Jahre durchgeführt,
       gleichgültig, ob  im Herbst Eisenhower wiedergewählt wird oder ob
       ein Demokrat, etwa Stevenson (er war damals noch nicht als Gegen-
       kandidat nominiert) ans Ruder kommt.
       Bei diesem  Frontwechsel von  der Stärke  zur Verständigung  wird
       man..."
       ...
       

       zurück