Quelle: Blätter 1960 Heft 02 (Februar)


       zurück       Anzeige mit ausgesterntem Text


       Aus Copyrightgründen kann DEA hier keine Volltextausgabe machen.
       ----------------------------------------------------------------
       Das vollständige Dokument finden Sie entweder auf der "Blätter"-
       DVD,  die mehr als 9000 Beiträge von 1956-1989  enthält oder auf
       der aktuellen "Blätter"-CD, welche die  Beiträge ab 1990 enthält
       und beim gleichnamigen Verlag bezogen werden kann. Näheres siehe
       unter www.blaetter.de.
       
       G l i e d e r u n g  u n d  Z i t a t e:  
       
       Wilhelm Vogel
       
       DER EINGEFRORENE DEUTSCHLANDPLAN DER SPD
       ========================================
       ...
       Während sich  der Vorsitzende  der SPD in den letzten Wochen wie-
       derholt beklagt  hat, der  Deutschlandplan seiner Partei werde in
       der Öffentlichkeit  zu wenig erörtert, hat es doch die SPD ihrer-
       seits bis  heute versäumt,  ausgehend von diesem Deutschlandplan,
       eigene Vorschläge  für die Behandlung der deutschen Frage auf der
       Gipfelkonferenz zu unterbreiten. Ja, es gibt Anzeichen dafür, daß
       maßgebliche Persönlichkeiten  der SPD vom Deutschlandplan bereits
       wieder abzurücken  beginnen. Im  nachfolgenden nimmt  der  zweite
       Vorsitzende der  SPD in   W o r m s   aus  seiner Sicht zu dieser
       Frage Stellung. D. Red.
       ...
       

       zurück