Quelle: Blätter 1960 Heft 02 (Februar)


       zurück       Anzeige mit ausgesterntem Text


       Aus Copyrightgründen kann DEA hier keine Volltextausgabe machen.
       ----------------------------------------------------------------
       Das vollständige Dokument finden Sie entweder auf der "Blätter"-
       DVD,  die mehr als 9000 Beiträge von 1956-1989  enthält oder auf
       der aktuellen "Blätter"-CD, welche die  Beiträge ab 1990 enthält
       und beim gleichnamigen Verlag bezogen werden kann. Näheres siehe
       unter www.blaetter.de.
       
       G l i e d e r u n g:  
       
       Dr. med. Hans-Joachim Tepe
       
       ZUR GEPLANTEN NEUREGELUNG DER KRANKENVERSICHERUNG
       =================================================
       Kreis der Versicherungspflichtigen
       ----------------------------------
       Vorsorgeuntersuchungen
       ----------------------
       Vorsorgekuren
       -------------
       Arztkosten
       ----------
       Medikamente
       -----------
       Krankenhauspflege
       -----------------
       Finanzielle Beteiligung der Versicherten an der Krankenhauspflege
       -----------------------------------------------------------------
       Karenztage
       ----------
       Krankengeld
       -----------
       Freiwillige Weiterversicherung
       ------------------------------
       Arztrecht
       ---------
       Wie sieht nun die Bilanz des ganzen Reformwerkes aus?
       -----------------------------------------------------
       ...
         1913 arbeitete man in Deutschland 11 Tage für Sozialleistungen
         1938     "      "   "     "       22   "   "         "
         1950     "      "   "     "       44   "   "         "
         1960 sind etwa zu arbeiten        50   "   "         "
       ...
       

       zurück