Quelle: Blätter 1960 Heft 06 (Juni)


       zurück       Anzeige mit ausgesterntem Text


       Aus Copyrightgründen kann DEA hier keine Volltextausgabe machen.
       ----------------------------------------------------------------
       Das vollständige Dokument finden Sie entweder auf der "Blätter"-
       DVD,  die mehr als 9000 Beiträge von 1956-1989  enthält oder auf
       der aktuellen "Blätter"-CD, welche die  Beiträge ab 1990 enthält
       und beim gleichnamigen Verlag bezogen werden kann. Näheres siehe
       unter www.blaetter.de.
       
       G l i e d e r u n g  u n d  Z i t a t e:  
       
       Wladimir Massitsch
       
       FRIEDENSVERTRAG UND WIEDERVEREINIGUNG DEUTSCHLANDS
       ==================================================
       ...
       Der Verfasser  des nachfolgenden Artikels ist Lektor für deutsche
       Sprache und Geschichte an der Moskauer Universität. Im Jahre 1957
       veröffentlichte der "Vorwärts" von ihm eine politische Artikelse-
       rie über  das Deutschland-Problem.  Wir glauben, daß die nachfol-
       genden Ausführungen zur Erläuterung des sowjetischen Standpunktes
       in der Deutschlandfrage beitragen können. D. Red.
       ...
       1. Vorschläge aus den ersten Nachkriegsjahren
       ---------------------------------------------
       2. Der Westen lehnte das sowjetische Projekt ab
       -----------------------------------------------
       3. Eine neue Initiative des Ostens
       ----------------------------------
       4. Vom Friedensvertrag zur Wiedervereinigung
       --------------------------------------------
       

       zurück