Quelle: Blätter 1960 Heft 10 (Oktober)


       zurück

       
       Dokumente zum Zeitgeschehen
       
       WEITERE PROFESSOREN UND DOZENTEN SCHLOSSEN SICH DER
       ===================================================
       PROTESTERKLÄRUNG NAMHAFTER PERSÖNLICHKEITEN AN DIE
       ==================================================
       DEUTSCHE ÖFFENTLICHKEIT AN
       ==========================
       
       Der Kultusminister von Nordrhein-Westfalen hat Frau Professor Dr.
       Renate Riemeck kurzfristig, wenige Stunden vor den Prüfungen, aus
       ihrem Prüfungsamt  entfernt. Dieses  Vorgehen des  Ministers  ist
       ganz klar  aus politischen  Motiven, nicht aus sachlichen Gründen
       erfolgt. Der  Vorgang ist charakteristisch für die fatale politi-
       sche Entwicklung,  die seit längerem in der Bundesrepublik einge-
       treten ist.  Die Unterzeichner  geben im Bewußtsein ihrer staats-
       bürgerlichen Verantwortung hierzu folgende Erklärung ab:
       Als das  totalitäre System  des  Nationalsozialismus  im  zweiten
       Weltkrieg zerbrach,  schien der Weg für eine freiheitliche, demo-
       kratische Neugestaltung  in Deutschland  Offen.  Grundgesetz  und
       Länderverfassungen der  Bundesrepublik haben eine solche staatli-
       che Ordnung  der Freiheit  statuiert. Im  Gegensatz hierzu suchen
       staatliche Machtfaktoren  in zunehmendem Maße politisch nichtkon-
       formistische  Haltungen  und  Äußerungen  von  Staatsbürgern  mit
       nichtverfassungsmäßigen, scheinlegalen  Mitteln auszuschalten und
       beteiligte  Persönlichkeiten  einzuschüchtern  und  mattzusetzen.
       Diese Methode  verstößt in flagranter Weise gegen die freiheitli-
       che demokratische  Grundordnung, die  die ehernen Grundrechte der
       freien Meinungsbildung  und Meinungsäußerung und der Freiheit von
       Forschung und  Lehre garantiert. Gänzlich unhaltbar sind die Ver-
       suche, durch Verwaltungsanordnungen oder durch Disziplinarverfah-
       ren im  Widerspruch zu den Vorschriften des Grundgesetzes und der
       Länderverfassungen für  Staatsbürger im öffentlichen Dienst einen
       Verfassungsstatus minderen  Rechts einzuführen  oder das akademi-
       sche Leben politisch gleichzuschalten.
       Aus ihrem  Gewissen heraus erheben die Unterzeichner ihre Stimme.
       Sie warnen  auf dem eingeschlagenen verhängnisvollen Wege fortzu-
       schreiten. Die  Lehren der  kaum hinter uns liegenden furchtbaren
       Vergangenheit können  und dürfen  nicht vergessen werden. Die ge-
       wissenhafte Beachtung  der Normen einer freiheitlichen demokrati-
       schen Grundordnung  und die  unverbrüchliche Treue  zu ihr bilden
       die unerläßliche  Voraussetzung dafür,  daß der Sinneswandel, die
       Metanoia der Deutschen, glaubwürdig in Erscheinung tritt, daß die
       nationalsozialistische  Vergangenheit  überwunden  und  bewältigt
       wird und nicht in neuen Formen wiederersteht, und daß nicht durch
       die innenpolitische Entwicklung im Ausland erneut Mißtrauen, Arg-
       wohn und  Feindseligkeit erweckt  werden. Der Kampf ums Recht er-
       fordert, daß jeder das Unrecht, das einem anderen, gleichviel von
       wem, zugefügt wird, als ein ihm selbst widerfahrenes Unrecht emp-
       findet und sich mit dem Angegriffenen, Verfolgten oder Geschädig-
       ten in der Verteidigung solidarisch fühlt.
       In diesem  Sinne appellieren  die Unterzeichner  an die  in ihrer
       zweifelsohne großen  Mehrheit freiheitlich  gesinnte deutsche Öf-
       fentlichkeit. Es  muß den  Anfängen gewehrt  werden. Noch  ist es
       Zeit.
       Die Unterzeichner:
       Staatsminister i.R. Wilhelm Bökenkrüger
       Kultusminister a.D. Dr. h.c. Adolf Grimme
       Prof. Dr. Wolfgang Hartke
       Prof. Dr. Frank Löbell
       Prof. Dr. Hans Rheinfelder
       Oberbürgermeister i.R. Robert Scholl
       Prof. Dr. Levin L. Schücking
       Prof. Dr. Alexander Schenk Graf v. Stauffenberg
       Prof. Dr. Aloys Wenzl
       
       Den Erstunterzeichnern  haben sich  bisher angeschlossen die Pro-
       fessoren und Dozenten:
       Prof. Dr.  Wolfgang Abendroth;  Prof. Dr. Otto Antrick; Prof. Dr.
       Kurt Apel;  Gerhard Banner,  Lehrbeauftragter; Dr.  Jörg  Barner,
       Privatdozent; Prof.  Dr. Georg  Bauer; Prof.  Dr. Leopold  Bauer;
       Prof. Dr. Hermann Baumann; Dr. Walter Beringer, Wiss. Ass.; Char-
       lotte Birnbaum;  Prof. Walter  Birnbaum;  Friedrich  Blume,  Päd.
       Ass.; Dr.  Hans Jochen  Boecker; Dr. Bernhard Böschenstein; Prof.
       Dr. M.R.F. Ashworth; Dr. Christos Axelos; Prof. Dr. Georg Brauer;
       Prof. Dr.  Walther Braune;  Staatssekretär a.D.  Prof. Dr. Eduard
       Brenner; Dr. Margherita von Brentano; Prof. Dr. Jacob Breuer; Pe-
       ter Brückner, Dozent; Dr. Ursula Brumm, Lektorin; Prof. Dr. Hell-
       mut Brunner;  Prof. Dr.  Gerd Burkhardt;  Dr. Josefine Burghardt;
       Prof. Dr.  Wolfgang Cramer; Prof. Dr. med. H.O. Cremer; Prof. Dr.
       Elena Dabcovich; Dr. Franz Damhorst; Prof. Dr. D. Friedrich Dele-
       kat; Dr.  Hans Elsässer,  Dozent; Prof.  Dr. med.  Alfred Enders;
       Prof. Dr. Ludwig Fabricius; Prof. Dr. Franz Fendt, Staatsminister
       a.D.; Heinz  Fiebiger, Dipl.-Volksw.;  Prof. D.  Martin  Fischer;
       Prof. Dr.  Ing. Kurt Gaede; Dr. Walter Gaumer, Dozent; Prof. Her-
       mann Geibel;  Prof. Rudolf  Genschel; Prof.  Gerhard  Gollwitzer;
       Prof. D.  Helmut Gollwitzer;  Dr. K.  Görlich; Paul Goosmann, Do-
       zent; Dr.  Werner Habicht,  Dozent; Dr. Ulrich Hegel, Wiss. Ass.;
       Prof. Dr. Roland Hampe; Prof. Dr. Hapke; Dr. Walter Hartmann, Do-
       zent; Prof  Gustav Hassenpflug;  Prof. Dr.  Gustav Heckmann;  Dr.
       Herbert Heckmann;  Prof. Helmut  Heinemann; Dr.  Klaus  Heinrich,
       Wiss. Ass.;  Prof. Dr.  H.M. Heinrichs;  Prof. Dr. Edwin Henning;
       Prof. Dr.  Grete Henry;  Prof. Dr.  Alfred Herrmann; Dr. D. Janz;
       Prof D.  Ernst Käsemann; Dietrich Keller, Vikar u. Hochschulass.;
       Wilhelm Keller,  Dozent; Dr.  Wolfgang Klafki,  Dozent; Prof.  Dr
       Hans Klumb;  Prof. Dr.  Walter Koch; Ernst Kohlhepp, Dipl.-Phys.,
       Wiss. Ass.;  Prof. Dr.  Erich Lange; Dr. Wolfgang Laskowski, Pri-
       vatdozent; Dr. Detlef Laugwitz, Dozent; Gertrud v. Le Fort; Prof.
       Dr. W. Madelung; Dr. W. Martienssen, Dozent; Prof. Dr. Alfred von
       Martin; Dr. Margareta Martiny; Dr. Dr. Walter Matthias; Prof. Dr.
       H. Maus;  Prof. Dr.  D. von  Deuffer; Dr.  med. habil.  E. Döhne;
       Herrnann Duderstadt,  Päd. Ass.;  Prof. Dr.  Heinrich Düker;  Dr.
       Carl Durand,  Oberstudiendirektor; Dr.  Lieselotte Engl; Bernhard
       Epple, Studienrat  u. Lehrbeauftr.; Prof. Dr. Dr. Osip K. Flecht-
       heim; Prof. Dr. Ing. Hermann Flesche; Dr. Egon Franz, Stud.-Pfar-
       rer; Prof. Dr. E. Frommherz; Prof. Dr. Adolf Grabowsky; Prof. Dr.
       Rudolf Grahmann;  Dipl. Ing.  Heinz Gretz,  Wiss. Ass.;  Dr. Emil
       Grosse-Brauckmann, Dozent;  Dr. Otto  Grabe, Dozent;  Dr. Richard
       Grün; Prof.  Dr. Hans Grupe; Dr. F. Gudden; Prof. D. Dr. Johannes
       Hessen; D. Hans-Friedrich Heß, Oberkirchenrat; Prof. Dr. Ing. Ru-
       dolf Hillebrecht,  Stadtbaum.; Prof.  Dr. Otto Hintner; Dr. Peter
       Hirschfeld; Prof.  Dr. Uvo Hölscher; Prof. Dr. Georg Hoeltze; Dr.
       Herbert Hohenemser,  Berufsm. Stadtrat,  Kulturreferent;  Wilhelm
       Horn, Oberlehrer;  Prof.  Dr.  Jürgen  Hövermann;  Prof.  Wilhelm
       Hübotter; Prof.  Dr. med.  K. Hummel;  Prof. D.  Renatus Hupfeld;
       Prof. Dr.  Hans-Robert Jauss;  Prof. Dr.  Erich Köhler; Prof. Dr.
       Siegfried Knoke;  Prof. Dr.  Hans Krahe;  Prof. Dr.  Peter Kramp;
       Prof. Dr.  Gustav Krauss;  Dr. Erich  Künzel, Dozent;  Prof. Kurt
       Lehmann; Dr. theol. Heinz Liebing, Dozent; Prof. Dr. Fritz Locke-
       mann; Dr.  Gerd Lotzmann,  Dipl. Sprecherz.; Prof. Dr. Dr. Meier;
       Prof. Paul  Merkel; Prof. Dr. Herbert Meschkowski; Prof. Dr. Ing.
       W. Mialki;  Prof. Dr.  Georg Misch; Prof. Dr. Alexander Mitscher-
       lich; Prof.  Dr. Klaus  Mörike; Prof. Dr. J. Moreau; Franz Moser,
       Hauptlehrer; Elena  Natcorich, Dozentin; Prof. Dr. Felix Oberbor-
       beck; Prof.  K.W. Ochs;  Dr. Helmut  Pachale,  Privatdozent;  Dr.
       Fritz Paepcke;  Prof. Dr.  Werner Philipp;  Dr.  Gottfried  Rahn,
       Dozent; Prof.  Dr. Johann  Albrecht v.  Rantzau; Prof.  Dr. Franz
       Rauhut; Prof. Dr. Marcel Reding; Dr. Heinrich Ringleb; Dr. theol.
       Günther Roth;  Dr. Reinhold  Sachs; Dr. J.W. Samel, Dozent; Prof.
       Karl Seidelmann;  Dr. Rudolf  Seitz,  Dozent;  Prof.  Dr.  Werner
       Schaaffs; Prof.  Dr. med.  Hans Schaefer;  Prof. Dr.  H. Schäfer;
       Prof. Dr.  Helmuth Scheibler;  Dr. Erwin Schenk; Dieter Schiller,
       Päd. Ass.;  Siegfried Schlange,  Päd. Ass.;  Prof. Dr.  jur. Kurt
       Staff, O.-Landesgerichtspräsident;  Prof. D.  Dr. h.c.  Ethelbert
       Stauffer; Prof.  Dr. Max  Stefl; Prof. D. H. Strathmann; Dr. O.W.
       Thiele, Privatdozent; Prof. Dr. med. E. Thiermann; Prof. Dr. Carl
       Hermann Ule;  Hermann Veesenmayer, Lehrbeauftragter; Roswitha Ve-
       nus, Musiklehrerin;  Prof. Dr.  Eckhart Vogt; Dr. Heinz Walz; Dr.
       H.H. Wängler,  Dozent; Prof. D. Otto Weber; Prof. Dr. Olaf Weide-
       mann; Prof.  Dr. Wilhelm  Weischedel; Prof.  Dr. Hermann Weinert;
       Heiner Weitbrecht,  Pfarrer; Erich Wendland, Realschullehrer; Dr.
       Siegfried Müller;  Hermann Munk, Musiklehrer; Prof. Dr. Hans Neu-
       mann; Martin  Ohly, Pfarrer;  Dr. Karl  August Ott, Dozent; Prof.
       Dr. jur.  Dr. h.c.  Fritz Pringsheim;  Prof. Dr.  Erich Przywara;
       Prof. Dr.  Paul Pulewka; Prof. Dr. Reigrotzki; Dr. Edgar Reimers;
       Dr. Adolf Rieth, Landeskonserv.; Gerhard Ruhbach, Wiss. Ass.; Dr.
       phil. Herbert Ruppert, Dozent; Dr. Friedrich Seyfarth, Oberschul-
       rat a.D.;  Prof. D. Dr. R. Siebeck; Dr. Frank Siegmann; Dr. Erika
       Simon, Dozentin;  Wolfgang Schlenker,  Studienrat; Prof.  Dr. Dr.
       h.c. Josef  Schmid; Dr  W. Schulte;  Prof Dr.  Joh. Schultze; Dr.
       Ruth-Eva Schulz; Prof. Dr. Walter Schulz; Prof. Dr. Ing. Winfried
       Otto Schumann;  Georg Stern,  Musiklehrer; Prof.  Dr. Hans Stock;
       Prof. Alois  Stockmann; Prof.  D. Dr. Karl Stoevesandt; Prof. Dr.
       Otto Graf zu Stolberg; Liese-Lotte Streckert, Dozentin; Dr. Chri-
       stof Thoenes;  Dr. Friedrich Trost, Dozent; Prof. Dr. Hans Vogts;
       Dr. Franz  Vonessen, Dozent;  Dr. Herbert  Werner, Pfarrer; Prof.
       Dr. Walter  Wessel; Prof. Dr. Wilhelm Westphal; Prof. Dr. H. Wey-
       land;  Prof.   Dr.  Erich   Wiese;  Dr.  Georg  Gustav  Wieszner,
       V.-Hochschuldir.; Dr.  Manfred Windfuhr;  Prof. Dr.  Hans Wittig;
       Prof. D.  Ernst Wolf; Prof. Dr. Karl A. Wolf; Prof. Dr. Hans Wol-
       ter; Ruth  Zechlin, Dozentin; Prof. Dr. Hans Zeidler; Dr. Hermann
       Zeltner, Dozent;  Prof. Hinrich Wulff; Prof. D. Georg Wünsch; Dr.
       Franz Ziegler; Prof. Dr. Konrat Ziegler
       (Die Liste ist noch nicht abgeschlossen.)
       

       zurück