Quelle: Blätter 1961 Heft 02 (Februar)


       zurück       Anzeige mit ausgesterntem Text


       Aus Copyrightgründen kann DEA hier keine Volltextausgabe machen.
       ----------------------------------------------------------------
       Das vollständige Dokument finden Sie entweder auf der "Blätter"-
       DVD,  die mehr als 9000 Beiträge von 1956-1989  enthält oder auf
       der aktuellen "Blätter"-CD, welche die  Beiträge ab 1990 enthält
       und beim gleichnamigen Verlag bezogen werden kann. Näheres siehe
       unter www.blaetter.de.
       
       G l i e d e r u n g  u n d  Z i t a t e:  
       
       James P. Warburg
       
       DIE AUFGABEN DER USA UNTER DER NEUEN FÜHRUNG
       ============================================
       UND IHRE EINWIRKUNGEN AUF DIE VEREINTEN NATIONEN
       ================================================
       ...
       Vorbemerkung: Der  angesehene amerikanische Bankier James P. War-
       burg (New  York), in den letzten Jahren durch seine un-orthodoxen
       Auffassungen zu  den  entscheidenden  weltpolitischen  Problemen,
       nicht zuletzt  zur Deutschland-Frage,  und durch  zahlreiche kon-
       struktive politische  Vorschläge auch  in der  Bundesrepublik be-
       kannt geworden,  hat den  "Blättern" den Text seiner Ausführungen
       vom 16. November 1960 vor der Vereinigung Jüdischer Frauenorgani-
       sationen in New York zur Verfügung gestellt. D. Red.
       ...
       

       zurück