Quelle: Blätter 1962 Heft 04 (April)


       zurück

       
       Dokumente zum Zeitgeschehen
       
       MARTIN NIEMÖLLER AN GRAF VON WESTPHALEN
       =======================================
       
       Kirchenpräsident D. Martin Niemöller
                                            Wiesbaden, 26. März 1962
                                            Brentanostraße 3
       Sehr geehrter Graf!
       
       Für Ihr Schreiben vom 20. März 1962 möchte ich Ihnen noch schnell
       vor meinem  Abflug nach Berlin bzw. meiner Abreise in die Schweiz
       und nach den USA antworten.
       Ich bin  völlig Ihrer Meinung, wie Sie sie in Ihrem Schreiben vom
       20.3. zum  Ausdruck gebracht haben, d.h. ich bin der Überzeugung,
       daß das  deutsche Volk  nichts so sehr fürchtet, als einen Erfolg
       seiner gegenwärtigen  Regierung in  der Frage  des Mitverfügungs-
       rechts über  atomare Waffen.  Alle Menschen,  die ich kenne, wün-
       schen es  sich, daß  Europa neutralisiert  wird und  daß auf alle
       Fälle das mitteleuropäische Gebiet entmilitarisiert wird.
       Mit dem  Ausdruck meiner vorzüglichen Hochachtung und mit freund-
       lichen Grüßen bin ich
       Ihr sehr ergebener
       gez.: D. Niemöller.
       

       zurück