Quelle: Blätter 1962 Heft 06 (Juni)


       zurück

       
       Dokumente zum Zeitgeschehen
       
       SOLIDARITÄT MIT DEN SPANISCHEN DEMOKRATEN
       =========================================
       
       In Paris  wurde eine  Erklärung veröffentlicht,  in der  es  u.a.
       heißt:
       "Gegenwärtig wird in Spanien ein Manifest verbreitet, das von re-
       präsentativen Männern aller Franco bekämpfenden Richtungen unter-
       zeichnet ist. Die Tatsache dieses Zusammenschlusses bestätigt und
       zeigt, daß  Spanien seine Freiheit ohne ein neues Blutbad wieder-
       erobern kann.  Im Bewußtsein  der Bedeutung  des jetzigen Kampfes
       des spanischen Volkes für den Weltfrieden und die Freiheit in Eu-
       ropa bekunden wir unsere völlige Solidarität mit den Streikenden,
       den Studenten und allen für die Freiheit Spaniens gemeinsam kämp-
       fenden Kräften. Wir verpflichten uns, sie mit ganzer Kraft zu un-
       terstützen. Wir  werden uns jeder direkten oder indirekten Hilfe,
       die unsere Regierungen dem Franco-Regime geben könnten, widerset-
       zen. Wir  wollen beitragen, Spanien und die Welt von einem System
       zu befreien, das in der großen faschistischen Welle entstand, die
       Europa erobern  wollte, und  eine bedrohliche  Bastion der Unter-
       drückung bleibt."
       Zu den Unterzeichnern gehören: Louis Aragon, Raymond Aron, Simone
       de Beauvoir,  Paul Boncour, Claude Boudet, André Breton, Francis-
       que Gay, Daniel Mayer, Jules Moch, Picasso, Jean-Paul Sartre, Al-
       fred Sauvy, Maurice Thorez, Henry Torrès usw.
       

       zurück