Quelle: Blätter 1962 Heft 08 (August)


       zurück       Anzeige mit ausgesterntem Text


       Aus Copyrightgründen kann DEA hier keine Volltextausgabe machen.
       ----------------------------------------------------------------
       Das vollständige Dokument finden Sie entweder auf der "Blätter"-
       DVD,  die mehr als 9000 Beiträge von 1956-1989  enthält oder auf
       der aktuellen "Blätter"-CD, welche die  Beiträge ab 1990 enthält
       und beim gleichnamigen Verlag bezogen werden kann. Näheres siehe
       unter www.blaetter.de.
       
       G l i e d e r u n g  u n d  Z i t a t e:  
       
       Buchbesprechungen
       
       NATIONALSOZIALISTISCHE "GROSSRAUM-POLITIK"
       ==========================================
       ...
       Lothar  Gruchmann,  Nationalsozialistische  Großraumordnung.  Die
       Konstruktion einer  "deutschen  Monroe-Doktrin".  (Schriftenreihe
       der Vierteljahreshefte  für Zeitgeschichte, Nr. 4.) Deutsche Ver-
       lagsanstalt, Stuttgart 1962, 166 Seiten. - 7,30 DM.
       ...
       ...
       "Es ist  eine andere  Frage, wieweit eine vernünftige Weltordnung
       auf eine  Abstufung der Verantwortlichkeiten und Einflußrechte im
       Verhältnis zwischen Großmächten und Kleinstaaten verzichten kann.
       Der Dreimächtepakt  (zwischen Deutschland, Japan und Italien) be-
       kennt sich  offen zu  dem Gedanken,  daß es ein Führungsrecht der
       Großmächte in  den ihnen  geographisch zugeordneten  Räumen gibt.
       Das bedeutet  wiederum keinen  'Rückfall in  die imperialistische
       Machtpolitik der  Weltkriegszeit', sondern lediglich den Verzicht
       auf eine  ideologische Bemäntelung  und Ableugnung von Rangunter-
       schieden und  hegemonialen  Raumordnungsansprüchen,  die  in  der
       Weltpolitik des  20. Jahrhunderts  nun einmal unvermeidlich sind"
       5).
       ...
       ...
       H.W. Goldschmidt
       ...
       

       zurück