Quelle: Blätter 1963 Heft 10 (Oktober)


       zurück       Anzeige mit ausgesterntem Text


       Aus Copyrightgründen kann DEA hier keine Volltextausgabe machen.
       ----------------------------------------------------------------
       Das vollständige Dokument finden Sie entweder auf der "Blätter"-
       DVD,  die mehr als 9000 Beiträge von 1956-1989  enthält oder auf
       der aktuellen "Blätter"-CD, welche die  Beiträge ab 1990 enthält
       und beim gleichnamigen Verlag bezogen werden kann. Näheres siehe
       unter www.blaetter.de.
       
       G l i e d e r u n g  u n d  Z i t a t e:  
       
       Buchbesprechungen
       
       DIE UNZULÄNGLICHKEIT DER OPTISCHEN HISTORIE
       ===========================================
       ...
       "Der Zweite  Weltkrieg in  Bildern und Dokumenten", herausgegeben
       von Hans-Adolf  Jacobsen und Hans Dollinger. Band I: Der europäi-
       sche Krieg  1939-41. Band  II: Der  Weltkrieg 1941-43.  Band III:
       Sieg ohne Frieden 1944-45. Jeder Band 60,- DM in Ganzleinen. Ver-
       lag Kurt Desch, München-Wien-Basel.
       ...
       ...
       "Vielmehr müssen  die Kriegsziele der Großmächte sichtbar gemacht
       werden und  damit die  Wechselwirkungen von Politik und Kriegfüh-
       rung in ihren mannigfachen Dimensionen und Unwägbarkeiten. Nur so
       kann es  gelingen, die  militärischen Anstrengungen aller Waffen-
       gattungen darzustellen und die Maßnahmen auf dem Gebiet der Tech-
       nik, der  Wirtschaft und  Rüstung sowie die psychologischen Gege-
       benheiten in  den historischen Gesamtablauf einzuordnen... Vieles
       von dem,  was zu  sehen, zu  dokumentieren und  zu sagen ist, mag
       schmerzlich und  qualvoll, manches  erhebend  sein.  Es  ist  der
       untrügliche Spiegel  der Geschichte,  in dem wir Herrschsucht und
       Opfer, Leistung  und Wahn,  Treue  und  Mißbrauch,  Unschuld  und
       Schuld finden ..."
       ...
       ...
       "Unter dem  Befehl des Generalleutnants Dietl halten deutsche Ge-
       birgsjäger ihre  Stellungen um  Narvik, bis  auch die  alliierten
       Truppen auf Grund der Lage in Frankreich den Kampf aufgeben."
       "Die gelandeten  Truppen kämpfen  sich über die Dächer Rotterdams
       vorwärts."
       "In den  Montagehallen eines  deutschen Rüstungsbetriebes: Panzer
       werden am laufenden Band fertiggestellt."
       "Auch die  verbündeten ungarischen  Truppen beteiligten  sich  am
       Balkanfeldzug..."
       "Rommel beim Studium der Karte."
       "Die ersten  britischen Gefangenen nach dem Vorstoß des deutschen
       Afrikacorps in der Cyrenaika."
       "Trotz ungünstiger Wetterlage greifen die Stukas an."
       "Auf dem  Gipfel des  Olymp:  Deutsche  Gebirgsjäger  hissen  die
       Reichskriegsflagge."
       "Der Schriftsteller  Ernst Jünger im Gespräch mit General Rupp...
       an der Kaukasusfront..."
       "Die   k ü h n  g e f ü h r t e n  Operationen gipfelten ungeach-
       tet des  britisch-französischen Evakuierungserfolges  bei Dünkir-
       chen in einem bis dahin wohl beispiellosen Triumph..."
       ...
       ...
       E.H.
       ...
       

       zurück