Quelle: Blätter 1965 Heft 01 (Januar)


       zurück

       
       Bücher
       
       NEUERSCHEINUNGEN
       ================
       
       Geschichte und Zeitgeschichte
       -----------------------------
       
       Fachbibliographie Geschichte  I. Koehler  & Volckmar,  Köln/Koch,
       Neff &  Oetinger, Stuttgart,  378 S.,  kart. 12,50 DM, geb. 15,50
       DM. -  Die Katalogabteilung  der beiden Firmen beginnt mit diesem
       Band in der Reihe der vorzüglich bearbeiteten "Koehler & Volckmar
       - Fachbibliographien"  (früher "Kompendienkataloge")  eine  breit
       angelegte Geschichts-Bibliographie,  die das Schrifttum der Jahre
       1945 bis  zur Gegenwart  (aus der Bundesrepublik, der DDR, Öster-
       reich und  der Schweiz)  verzeichnen soll, ohne Rücksicht darauf,
       ob noch  lieferbar oder vergriffen. Teil I enthält umfassende An-
       gaben  über   die  Publizistik   zur   Geschichtsschreibung   und
       -wissenschaft, zur  Geschichtsphilosophie  und  den  historischen
       Hilfswissenschaften. Besondere  Kapitel registrieren  Quellen und
       methodische Literatur  für den Geschichtsunterricht. Dabei werden
       Zeitschriften und  Jahrbücher ebenso  einbezogen wie  Serien  und
       Sonderdrucke, die  außerhalb des Buchhandels erschienen sind. Ein
       weiterer Abschnitt  ist  allgemeinen  Darstellungen  der  Weltge-
       schichte und  der Geschichte Europas gewidmet. Umfangreiche Regi-
       ster (S.  297-378) erschließen  den Inhalt  der  empfehlenswerten
       Übersicht. Den  geplanten Teilen II (Vorgeschichte und Geschichte
       des Altertums)  und III  (Deutsche Geschichte/Weltgeschichte  des
       Mittelalters und  der Neuzeit) darf man mit Interesse entgegense-
       hen. Die Herausgeber    sollten erwägen,  ihre Sammlung mit einer
       Bibliographie zum Thema "Zeitgeschichte" fortzusetzen.
       Literatur-Verzeichnis der  Politischen Wissenschaften 1964. Bear-
       beitet und  zusammengestellt von Dr. Hermann Berber. Kommissions-
       verlag: Günter Olzog Verlag, München, 307 S., kart. 7,80 DM.
       
       DTV-Atlas zur  Weltgeschichte. Karten  und chronologischer Abriß.
       Band 1:  Von den Anfängen bis zur Französischen Revolution. Deut-
       scher Taschenbuch Verlag, München, 295 S., kart. 5,40 DM (DTV Bd.
       3001). -  Auf originelle  Weise werden  in dem vorliegenden Band,
       dem ein  zweiter im  Laufe dieses Jahres folgen soll, historische
       Karten und  chronologische Darstellung kombiniert. Obwohl das Ta-
       schenbuchformat der  Größe der  einzelnen Tafeln  und Karten enge
       Grenzen setzt,  bietet sich  dem Leser  dennoch ein  instruktiver
       Überblick.
       
       Fritz Dickmann,  Der Westfälische  Frieden. Aschendorffsche  Ver-
       lagsbuchhandlung, Münster, XX u. 623 S. mit 18 Tafeln, kart. 54,-
       DM, Ln. 57,- DM.
       
       Renate Riemeck, Moskau und der Vatikan. Erster Teil: Der kirchli-
       che  West-Ost-Gegensatz  und  das  alte  Rußland.  Stimme-Verlag,
       Frankfurt, 128 S., Paperback 8,80 DM. (Reihe "Antworten", Bd. 7).
       - Aus  dem Inhalt:  Moskau, das  "dritte Rom"; Das Zarenreich und
       der Vatikan;  Der Vatikan und die bolschewistische Oktoberrevolu-
       tion.
       
       Joseph Wulf,  Presse und  Funk im  Dritten Reich. Eine Dokumenta-
       tion. Sigbert  Mohn Verlag, Gütersloh, 390 S. mit Abb., Ln. 39,80
       DM. -  Mit diesem  Band liegt  die fünfteilige Dokumentation über
       Kunst und Kultur im Dritten Reich nun vollständig vor.
       
       Die unheilige  Allianz. Stalins  Briefwechsel mit Churchill 1941-
       1945. Aus dem Russischen und Englischen übersetzt, mit einer Ein-
       leitung und  Erläuterungen zum Text. Rowohlt Verlag, Reinbek, 480
       S., Paperback 14,80 DM (Rowohlt Paperback, Bd. 34). - Sieben Jah-
       re nach  Veröffentlichung der  Kriegskorrespondenz des Sowjetmar-
       schalls mit  den Regierungschefs  der USA  und Großbritanniens in
       Moskau erscheint  jetzt zum  erstenmal in der Bundesrepublik eine
       Auswahl, die  die  zwischen  Stalin  und  Churchill  gewechselten
       Briefe und  Telegramme enthält. Zu den wichtigsten Themen des Bu-
       ches gehören  die Errichtung  der "zweiten  Front", die  von  den
       Westmächten immer  wieder hinausgeschoben  wurde, und  die Vorge-
       schichte der Oder-Neiße-Linie.
       
       Ivone Kirkpatrick,  Im inneren Kreis. Erinnerungen eines Diploma-
       ten. Ins  Deutsche übertragen von Wolf D. Rogosky. Propyläen Ver-
       lag, Berlin, 220 S., Ln. 14,80 DM.- Der britische Deutschland-Ex-
       perte beschreibt  nach seinen  Aufzeichnungen u.a.  Gespräche mit
       Hitler und  Mussolini, ein Verhör mit dem nach England geflüchte-
       ten Rudolf  Heß und  seine Amtszeit als Hochkommissar in der Bun-
       desrepublik.
       
       Jawaharlal Nehru, Ein Bündel alter Briefe. Progress Verlag Johann
       Fladung, Darmstadt, 750 S., Ln. 17,90 DM. - Die Mehrzahl der hier
       veröffentlichten Briefe  ist an Nehru gerichtet. Zu den Absendern
       gehören u.  a. Mahatma  Gandhi, Romain  Rolland, Rabindranath Ta-
       pore, Bertrand Russell, Ernst Toller, Mao Tsetung und Franklin D.
       Roosevelt.
       
       Pietro Gerbore,  Formen und Stile der Diplomatie. Rowohlt Verlag,
       Reinbek, 300  S., kart.  4,80 DM (Rowohlts Deutsche Enzyklopädie,
       Doppelbd. 211/12).
       
       Aktuelle Themen
       ---------------
       
       Der Fischer  Almanach 1965.  Zahlen, Daten, Fakten. Herausgegeben
       und verfaßt von Prof. Dr. Gustav Fockler-Hauke. Fischer-Bücherei,
       Frankfurt/Hamburg, 383  S., kart.  3,80 DM.-  Im 6.  Jahrgang er-
       scheinende Taschenenzyklopädie  mit den  wichtigsten Angaben über
       alle souveränen Staaten und die von ihnen abhängigen Gebiete. Be-
       sondere Rubriken  berichten nach neuesten Unterlagen über Weltbe-
       völkerung und  Entwicklungsprobleme,  über  die  politischen  und
       wirtschaftlichen Bündnisse in Ost und West, über Welthandel, Ver-
       kehr, Raumfahrt, Kulturstatistik und die Olympischen Spiele 1964.
       
       Moskau-Leningrad heute.  Berichte und  Impressionen einer  Reise.
       Stimme Verlag,  Frankfurt, 160  S., Paperback  6,80 DM. - Bericht
       einer Studiendelegation  deutscher Politiker  und Publizisten mit
       Beiträgen u.a. von Eugen Kogon, Ossip K. Flechtheim, Heddy Pross-
       Werth, Heinrich  Hannover und Gustav W. Heinemann. (Vgl. "Bücher"
       in diesem Heft.)
       
       Joachim Schwelien,  Wer regiert  Amerika? W.  Kohlhammer  Verlag.
       Stuttgart. 168 S., Paperback 9,80 DM.
       
       John Kenneth  Galbraith, Tabus in Wirtschaft und Politik der USA.
       Rowohlt Verlag, Reinbek. 157 S., kart. 2,80 DM (Rowohlts Deutsche
       Enzyklopädie, Bd. 213).
       
       Imanuel Geiss, Gewerkschaften in Afrika. Verlag für Literatur und
       Zeitgeschehen, Hannover, 180 S., kart. 19,80 DM.
       
       Hochschulführer. Herausgegeben von Petra Kipphoff, Thomas v. Ran-
       dow und  Dieter E.  Zimmer. Verlag Die Zeit, Hamburg, 480 S., Ln.
       9,80 DM.  - Teil I: Zur Lage der Universität; Teil II: Hochschul-
       porträts; Teil  III: Studiengänge;  Teil IV: Akademisches Wörter-
       buch.
       

       zurück