Quelle: Blätter 1965 Heft 06 (Juni)


       zurück

       
       Bücher
       
       NEUERSCHEINUNGEN
       ================
       
       Kulturkritik und Soziologie
       ---------------------------
       
       Herbert Marcuse,  Kultur und  Gesellschaft  I.  Suhrkamp  Verlag,
       Frankfurt, 179 S., kart. 3,- DM (Edition Suhrkamp, Bd. 101).
       
       Hans Maier, Revolution und Kirche. Studien zur Frühgeschichte der
       christlichen  Demokratie   (1789-1901).  2.  erweiterte  Auflage.
       Rombach Verlag, Freiburg, 352 S., Ln. 29,-DM.
       
       Heinz Gollwitzer,  Europabild  und  Europagedanke.  Beiträge  zur
       deutschen Geistesgeschichte des 18. und 19. Jahrhunderts. Zweite,
       neubearbeitete Auflage.  Verlag C.H.  Beck, München.  410 S., Ln.
       35,-DM.
       
       Otto Heinrich von der Gablentz, Einführung in die politische Wis-
       senschaft, Westdeutscher Verlag, Opladen/Köln, 400 S., Ln. 46,-DM
       (Reihe "Die Wissenschaft von der Politik", Bd. 13).
       
       Hasso Hofmann,  Legitimität gegen  Legalität. Der Weg der politi-
       schen Philosophie Carl Schmitts. Hermann Luchterhand Verlag, Neu-
       wied, 304 S., Ln. 28,80 DM (Politica, Bd. 19).
       
       Mathias Schmitz,  Die Freund-Feind-Theorie  im politischen Denken
       Carl Schmitts.  Westdeutscher Verlag,  Opladen/Köln, 230  S., Ln.
       38,50 DM (Ordo Politicus, Bd. 2).
       
       Geschichte und Zeitgeschichte
       -----------------------------
       
       Zur Geschichte  der Erklärung  der Menschenrechte.  Herausgegeben
       von Roman  Schnur. Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt,
       XI, 331 S., Ln. 31,-DM (Wege der Forschung, Bd. XI).
       
       Juli 1914.  Die europäische  Krise und  der Ausbruch des Krieges.
       Herausgegeben von  Imanuel Geiss.  Deutscher  Taschenbuch-Verlag,
       München, 396  S., kart.  4,80 DM  (DTV/Dokumente/Bd. 293). - Eine
       vorzügliche Dokumentation,  die  aus  einer  früher  erschienenen
       zweibändigen Sammlung  hervorgegangen ist.  Eine ausführliche Be-
       sprechung erschien in den Heften 8/1964 und 2/1965 der "Blätter".
       
       Entscheidungsjahr 1932. Zur Judenfrage in der Endphase der Weima-
       rer Republik.  Ein Sammelbuch,  herausgegeben von Werner E. Mosse
       unter Mitwirkung  von Arnold  Paucker. Verlag  J.C.B. Mohr  (Paul
       Siebeck), Tübingen,  XVIII, 608  S., Ln.  48,- DM,  kart.  43,-DM
       (Veröffentlichungen des Leo-Baeck-Instituts).
       
       Max Domarus,  Hitler: Reden und Proklamationen 1932-1945. Kommen-
       tiert von einem deutschen Zeitgenossen. Süddeutscher Verlag, Mün-
       chen, in  vier Bänden  mit rund  2300 S.,  60 Abb., Ln. 198,- DM,
       Subskriptionspreis bis 31. Oktober 180,- DM.
       
       Konrad Ackermann, Der Widerstand der Monatsschrift "Hochland" ge-
       gen den Nationalsozialismus. Kösel Verlag, München, 211 S., 20 S.
       Dokumentation und Faksimile, Ln. 22,50 DM.
       
       Verrat hinter  Stacheldraht? Das Nationalkomitee "Freies Deutsch-
       land" und  der Bund  Deutscher Offiziere  in der Sowjetunion 1943
       bis 1945.  Herausgegeben von Bodo Scheurig. Deutscher Taschenbuch
       Verlag, München, 285 S., kart. 3,80 DM (DTV/Dokumente/Nd. 270). -
       Enthält eine  Auswahl von Dokumenten und Zeugnissen zur Tätigkeit
       des Nationalkomitees  (NKFD) und  des Bundes  deutscher Offiziere
       (BDO), darunter  den Gründungsaufruf,  25 Artikel  zur Beendigung
       des Krieges,  einen Aufruf  an das deutsche Volk und die deutsche
       Wehrmacht nach  dem Attentat  auf Hitler am 20. Juli 1944 und die
       Erklärung des NKFD zur Souveränität Österreichs.
       
       Theo Pirker,  Die SPD nach Hitler. Die Geschichte der Sozialdemo-
       kratischen Partei  Deutschlands von  1945 bis 1964. Rütten & Loe-
       ning Verlag, München, 360 S., Ln. 18,- DM. (Vgl. "Bücher")
       
       Aktuelle Themen
       ---------------
       
       Jahrbuch der  öffentlichen Meinung  1958 bis 1964. Ergebnisse der
       Umfragen des  Instituts für  Demoskopie Allensbach. Herausgegeben
       von Elisabeth Noelle und Erich Peter Neumann. Verlag für Demosko-
       pie, Allensbach/Bonn, XXIV, 642 S., Ln. 75,-DM.
       
       Emmi Bonhoeffer, Zeugen im Auschwitz-Prozeß. Ein Bericht in Brie-
       fen. Johannes  Kiefel Verlag, Wuppertal-Barmen, 64 S., kart. 3,60
       DM (Reihe "Die Brücke").
       
       Adenauer und  die Folgen. Siebzehn Vorträge über Probleme unseres
       Staates, herausgegeben von Hans-Joachim Netzer. Verlag C.H. Beck,
       München, 258  S., Paperback  11,80 DM  (Beck'sche Schwarze Reihe,
       Bd. 32).  - Zu  den Autoren  gehören Theodor Eschenburg, Waldemar
       Besson, Eugen  Kogon, Thomas  Dehler, Albert Müller, Theo Pirker,
       Ralf Dahrendorf und Carlo Schmid.
       
       Karl-Hermann Flach,  Erhards schwerer Weg. Zweite, um das Kapitel
       "Griff in  Watte" erweiterte  Auflage. Seewald Verlag, Stuttgart,
       183 S., Paperback 8,80 DM.
       
       Der totale  Notstandsstaat. Stimme  Verlag, Frankfurt,  72 S. und
       eine Synopse,  kart. 3,40  DM. - Aus dem Inhalt: Eugen Kogon, Die
       verhängnisvolle Vorsorge;  Wolfgang Abendroth,  Der Notstand  der
       Demokratie -  die Entwürfe zur Notstandsgesetzgebung; Helmut Rid-
       der, Die  Sache mit  den alliierten  Vorbehaltsrechten;  Heinrich
       Hannover, Die totale Erfassung des Volkes durch die Nebengesetze;
       Jürgen Seifert, Der Entwurf des Rechtsausschusses vom 17.3.65 mit
       einer Synopse sämtlicher Entwürfe.
       
       Helmut Ridder,  Grundgesetz, Notstand und politisches Strafrecht.
       Bemerkungen über  die Eliminierung  des Ausnahmezustandes und die
       Limitierung der politischen Strafjustiz durch das Grundgesetz für
       die  Bundesrepublik   Deutschland.  Europäische   Verlagsanstalt,
       Frankfurt, 52 S., kart. 4,80 DM.
       
       Georg Leber,  Vermögensbildung in Arbeitnehmerhand. Dokumentation
       3: Wissenschaftliche Beiträge. Europäische Verlagsanstalt, Frank-
       furt, 264 S., Paperback 7,80 DM (Sammlung "res novae", Bd. 33b) -
       Im gleichen  Verlag erschien:  Vermögensbildung in  Arbeitnehmer-
       hand. Ein  Programm und  sein Echo. Dokumentation I (184 S., 5,80
       DM), Dokumentation 2 (306 S., 7,80 DM).
       
       Denis Silagi,  Ungarn. Verlag  für Literatur  und  Zeitgeschehen,
       Hannover, 148 S., kart. 6,50 DM.
       

       zurück