Quelle: Blätter 1965 Heft 07 (Juli)


       zurück       Anzeige mit ausgesterntem Text


       Aus Copyrightgründen kann DEA hier keine Volltextausgabe machen.
       ----------------------------------------------------------------
       Das vollständige Dokument finden Sie entweder auf der "Blätter"-
       DVD,  die mehr als 9000 Beiträge von 1956-1989  enthält oder auf
       der aktuellen "Blätter"-CD, welche die  Beiträge ab 1990 enthält
       und beim gleichnamigen Verlag bezogen werden kann. Näheres siehe
       unter www.blaetter.de.
       
       G l i e d e r u n g  u n d  Z i t a t e:  
       
       Anmerkungen, Glossen, Zuschriften
       
       "DER LOHN DER MUTIGEN"
       ======================
       ...
       "Der Lohn  der Mutigen:  Zunächst glaubt  man wieder  einen jener
       Kriegsfilme mit  dem Schauplatz im Pazific vor sich zu haben, bei
       dem die  Brutalität der  Japaner unter  den Schüssen  der smarten
       Boys aus  den Staaten  ihr gerechtes Ende findet. Doch im Verlauf
       der spannenden Handlung treten neben den unvermeidlichen Schieße-
       reien auch menschliche Züge auf beiden Seiten in den Vordergrund.
       Ein Häufchen  Japaner, die es auf eine weltvergessene Korallenin-
       sel verschlagen hat, kämpfen mit notgelandeten amerikanischen Ma-
       rinesoldaten um die einzige Quelle der Insel und das Boot der Ja-
       paner. Bei  einem privaten Waffenstillstand scheinen Vernunft und
       Menschlichkeit zu  siegen. Doch  Fanatiker aus beiden Lagern zer-
       stören die  sich anbahnenden  Beziehungen. Als es den Amerikanern
       gelingt, mit  einem Funkgerät  Verbindung zu ihren Truppen herzu-
       stellen, triumphiert  schließlich die Sinnlosigkeit der militäri-
       schen Pflichterfüllung."
       ...
       ...
       Gerhard Gollwitzer
       ...
       

       zurück