Quelle: Blätter 1965 Heft 09 (September)


       zurück       Anzeige mit ausgesterntem Text


       Aus Copyrightgründen kann DEA hier keine Volltextausgabe machen.
       ----------------------------------------------------------------
       Das vollständige Dokument finden Sie entweder auf der "Blätter"-
       DVD,  die mehr als 9000 Beiträge von 1956-1989  enthält oder auf
       der aktuellen "Blätter"-CD, welche die  Beiträge ab 1990 enthält
       und beim gleichnamigen Verlag bezogen werden kann. Näheres siehe
       unter www.blaetter.de.
       
       G l i e d e r u n g  u n d  Z i t a t e:  
       
       Bernt Engelmann
       
       DIE BILDUNGSFEINDLICHKEIT DER CDU-FÜHRUNGSSPITZE
       ================================================
       ...
       "Gerade katholische  Arbeiter", schrieb  hierzu das Hamburger Wo-
       chenblatt 'Die  Zeit', "hätten  bessere Auskunft verdient auf die
       Frage, warum denn ihre Söhne, und vor allem ihre Töchter, von den
       Bildungschancen der  höheren Schule und der Universitäten so viel
       weniger profitieren als anderer Leut' Kinder..."
       ...
       ...
       "Die Meinungsforschung", heißt es darin, "hat umfangreiches Mate-
       rial hervorgebracht, um nachzuweisen, daß die Dosis Bildung, wel-
       che von  der deutschen  Volksschule verabreicht  wird, in  keiner
       Weise ausreicht,  um dem  Menschen das Verständnis wenigstens für
       die einfacheren Prozesse der demokratisch-parlamentarischen Poli-
       tik zu  verschaffen.   W e n n   m a n   e s  i n  D e u t s c h-
       l a n d   j e   z u   e i n e r   f u n k t i o n i e r e n d e n
       D e m o k r a t i e   b r i n g e n   w i l l,   w i r d    m a n
       d a s   S c h u l s y s t e m   v o n   o b e n  b i s  u n t e n
       ä n d e r n   m ü s s e n.   S o   w i e  e s  i s t,  s o  w i e
       d i e   E l e m e n t a r s c h u l e    i s t,    g e h t    e s
       n i c h t!  Was jetzt in den acht Pflichtjahren passiert, erzieht
       bestenfalls den  Typus Mensch, der reden kann, ohne etwas zu wis-
       sen, der  zuhören kann,  ohne auch  nur ein  Wort  zu  verstehen.
       D a s   i s t   d a s   M a t e r i a l,   a u s   d e m    m a n
       D i k t a t u r e n  s c h n i t z t.  Wir wissen, wie."
       ...
       

       zurück