Quelle: Blätter 1966 Heft 04 (April)


       zurück

       
       Bücher
       
       NEUERSCHEINUNGEN / EINGESANDTE BÜCHER 04/66
       ===========================================
       
       Kulturkritik und Soziologie
       ---------------------------
       
       Victor Klemperer, Die unbewältige Sprache - LTI -. Aus dem Notiz-
       buch eines  Philologen. Joseph  Melzer Verlag,  Düsseldorf, jetzt
       Darmstadt, 304  S., Ln.  19,80 DM. - "Sprache ist mehr als Blut",
       ein Wort von Franz Rosenzweig setzt der Romanist Victor Klemperer
       seinem "Notizbuch" voran, als er es vor fast 20 Jahren zum ersten
       Mal im  Ostberliner Aufbau-Verlag  erscheinen ließ.  LTI:  Lingua
       Tertii Imperii,  Sprache des  Dritten Reiches. Die Analyse dieser
       Sprache war für Klemperer eine Analyse des Systems, des national-
       sozialistischen, des "entarteten" Systems, das sie hervorbrachte.
       Dankbar wird  man die  Neuauflage des dort fast vergessenen, hier
       völlig unbekannten Buches zur Kenntnis nehmen.
       
       Ulrich Günther,  ... über  alles in  der Welt?  Studien  zur  Ge-
       schichte  und   Didaktik  der  deutschen  Nationalhymne.  Hermann
       Luchterhand Verlag,  Neuwied,  216  S.,  kart.  18,50  DM  (Reihe
       "Aktuelle Pädagogik").
       
       Karl Jaspers,  Wohin treibt die Bundesrepublik? Tatsachen, Gefah-
       ren, Chancen. Piper Verlag, München, 320 S., br. 9,80 DM.
       
       Ernst  Niekisch,   Politische  Schriften.  Verlag  Kiepenheuer  &
       Witsch, Köln, 328 S. Ln. 19,80 DM.
       
       Adam Schaff, Marx oder Sartre? Versuch einer Philosophie des Men-
       schen. Aus  dem Polnischen übersetzt von Erna Reifer. Fischer-Bü-
       cherei, Frankfurt,  166 S., kart. 2,80 DM (Fischer-Bücherei / Bü-
       cher des Wissens / Bd. 703).
       
       Hans Mayer,  Bertold Brecht und die Tradition. Deutscher Taschen-
       buch-Verlag, München,  124 S., kart. 2.80 DM (DTV / Sonderreihe /
       Bd. 45).
       
       Fritz Naphtali, Wirtschaftsdemokratie. Mit einem Vorwort von Lud-
       wig Rosenberg  und einer Einführung von Otto Brenner. Europäische
       Verlagsanstalt, Frankfurt,  220 S.,  Paperback 12,80 DM (Sammlung
       "res novae", Bd. 42).
       
       Geschichte und Zeitgeschichte
       -----------------------------
       
       Fachbibliographie Geschichte  III. Deutsche  Geschichte / Weltge-
       schichte des  Mittelalters und  der Neuzeit.  Koehler & Volckmar,
       Köln /  Koch, Neff  & Oetinger, Stuttgart, 450 S., kart. 19,- DM,
       geb. 23,-  DM (Koehler  & Volckmar-Fachbibliographien). - Auf den
       ersten Band  dieser vorzüglichen  und für den Historiker geradezu
       unentbehrlichen Reihe  haben wir  hier schon  früher  hingewiesen
       ("Blätter", Heft  1/1965, S.  87). Der  nun vorliegende  Teil III
       wurde nach  dem gleichen Prinzip bearbeitet: Zunächst ist die ge-
       samte Literatur  des deutschen  Sprachraums (beide Teile Deutsch-
       lands, Österreichs  und der  Schweiz in  mehr als 170 Abschnitten
       thematisch zusammengestellt.  Viele  Titel  (berücksichtigt  sind
       auch Zeitschriften und sonst nur schwer zugängliche Sonderdrucke)
       finden sich in mehreren in Frage kommenden Abschnitten. Es folgen
       ein umfangreiches Personenregister (S. 358-425) und ein Sachindex
       (S. 426  bis 450).  - Im  Spätsommer soll  folgen: Geschichte II.
       Vorgeschichte und Geschichte des Altertums.
       
       Das Kaiserreich. Seine Geschichte in Texten, Bildern und Dokumen-
       ten. Herausgegeben  von Hans  Dollinger. Wissenschaftliche  Bera-
       tung: Thilo Vogelsang. Verlag Kurt Desch, München, 400 S. mit 800
       Abb.  und  Dokumenten,  zahlr.  Karten,  Chroniken,  Statistiken,
       Stichwort-Register, Biographien  und Zeittafel, Großband mit Kas-
       sette, Ln., Subskriptionspreis bis 30. Juni 85,- DM; Späterer La-
       denpreis 95,-DM.
       
       Bernd-Jürgen Wendt,  München 1938.  England zwischen  Hitler  und
       Preußen. Europäische Verlagsanstalt, Frankfurt, 151 S., kart. 9,-
       DM (Hamburger Studien zur neueren Geschichte, Bd. 3).
       
       Margret Boveri, Wir lügen alle. Eine Hauptstadtzeitung unter Hit-
       ler. Walter-Verlag,  Olten/Freiburg i.  Br., 750 S., Ln. 36,- DM,
       kart. 28,-  DM (Texte und Dokumente zur Zeitgeschichte). - Redak-
       tionsprotokolle, persönliche  Niederschriften, "Sprachregelungen"
       und eine  Auswahl wichtiger  Artikel zur Geschichte des "Berliner
       Tageblattes" der Jahre 1933 bis 1937.
       
       Ludwig Jedlicka,  Der 20. Juli 1944 in Österreich. Verlag Herold,
       Wien /  München, 188  S.,  8  Tafeln,  3  Faks.,  lam.  14,80  DM
       (Sammlung "Das einsame Gewissen" / Beiträge zur Geschichte Öster-
       reichs 1938 bis 1945, Bd. II).
       
       KZ-Verbrechen vor  deutschen Gerichten.  Bd.  2:  Einsatzkommando
       Tilsit; Der Prozeß zu Ulm. Herausgegeben und eingeleitet von H.G.
       van Dam  und Ralph  Giordano. Europäische Verlagsanstalt, 514 S.,
       Ln. 28,- DM.
       
       Gustav W.  Heinemann, Verfehlte  Deutschlandpolitik,  Irreführung
       und Selbsttäuschung.  Stimme-Verlag, Frankfurt, 218 S., Paperback
       12,80 DM (Reihe "antworten", Bd. 13). - Artikel und Reden aus den
       Jahren 1951  bis 1961  mit einem Nachwort vom September 1965. Der
       Verlag hat  dem Buch  eine umfangreiche  Chronik zur Deutschland-
       Frage (1949-1959) beigegeben.
       
       Aktuelle Themen
       ---------------
       
       Lutz Lehmann,  Legal & opportun. Politische Justiz in der Bundes-
       republik. Nachwort  von Prof. Dr. Otto Kirchheimer. Voltaire Ver-
       lag, Berlin,  370 S.  mit Gesetzesanhang  und ausführlichem Regi-
       ster, Ln. 24,80 DM.
       
       Kriegsdienstverweigerung oder  Gilt noch das Grundgesetz? Heraus-
       gegeben von  Heinz Liepmann. Rowohlt Verlag, Reinbek, 137 S., br.
       2,20 DM  Rororo/Aktuell/Bd. 885). - Enthält Dokumente und Kommen-
       tare.
       
       Gutachten über  die Finanzreform  in der  Bundesrepublik Deutsch-
       land. Herausgegeben  von den  Mitgliedern der  Kommission für die
       Finanzreform.  Kohlhammer   Verlag  /  Deutscher  Gemeindeverlag,
       Mainz, 285 S., Plastikbd. 19,80 DM.
       
       Joachim Raschke, Wahlen und Wahlrecht. Colloquium-Verlag, Berlin,
       125 S., br. 4,80 DM (Zur Politik und Zeitgeschichte, Heft 20/21).
       - Eine kurzgefaßte Orientierung über verschiedene Wahlsysteme mit
       einem besonderen  Kapitel über Wahlsoziologie. Die in den vergan-
       genen Jahren  unternommenen Versuche,  das geltende  Wahlrecht in
       der Bundesrepublik zu ändern, werden ebenfalls ausführlich darge-
       stellt. Der Anhang gibt sämtliche Wahlergebnisse, Regierungen und
       Koalitionen in  Bund und Ländern für die Jahre 1945 bis 1965 wie-
       der.
       
       Der Krieg in Vietnam. Redaktion und Verlag der Heidelberger Blät-
       ter, E.  & L.  Wolfstetter (Heidelberg, Neckarstaden 18a), 64 S.,
       br., Schutzgebühr  2,- DM,  für Studenten  1,- DM (Sonderheft der
       Heidelberger Blätter  / Zeitschrift  für Probleme  der Arbeit und
       der Gesellschaft).  - Eine  Dokumentation mit  Hinweisen auf  die
       "Ursprünge des  Konflikts" und dem Text der Abschlußerklärung der
       Genfer Ostasienkonferenz von 1954.
       

       zurück