Quelle: Blätter 1966 Heft 05 (Mai)


       zurück       Anzeige mit ausgesterntem Text


       Aus Copyrightgründen kann DEA hier keine Volltextausgabe machen.
       ----------------------------------------------------------------
       Das vollständige Dokument finden Sie entweder auf der "Blätter"-
       DVD,  die mehr als 9000 Beiträge von 1956-1989  enthält oder auf
       der aktuellen "Blätter"-CD, welche die  Beiträge ab 1990 enthält
       und beim gleichnamigen Verlag bezogen werden kann. Näheres siehe
       unter www.blaetter.de.
       
       G l i e d e r u n g  u n d  Z i t a t e:  
       
       Paul Neuhöffer
       
       DIE LEGENDE VON DER 'DEMOKRATISCHEN' NOTSTANDSGESETZGEBUNG
       ==========================================================
       Zum DGB-Kongreß Anfang Mai in Berlin und zum Parteitag
       ------------------------------------------------------
       der SPD Anfang Juni in Dortmund
       -------------------------------
       ...
       "Durch sie (gemeint sind die Notstandsgesetze, d.V.) kann das In-
       strument geschaffen werden, mit dem in einem verhängnisvollen Au-
       genblick durch  einen einzigen  Akt die  Diktatur errichtet,  das
       Grundgesetz abgeschafft,  ein nicht reversibler Zustand der poli-
       tischen Unfreiheit  herbeigeführt werden kann. Mehr noch: es kann
       die größte  Gefahr für den Frieden entstehen und das neue endgül-
       tige Unheil über Deutschland, nunmehr vernichtend, heraufbeschwo-
       ren werden."
       ...
       I. Die Funktion der verabschiedeten Sicherstellungsgesetze
       ----------------------------------------------------------
       (Wirtschaft, Verkehr, Ernährung, Wasser)
       ----------------------------------------
       II. Die Funktion der verabschiedeten Schutzgesetze
       --------------------------------------------------
       (Selbstschutz, Schutzbau, Zivilschutzkorps)
       -------------------------------------------
       1. Das Selbstschutzgesetz
       -------------------------
       2. Das Schutzbaugesetz
       ----------------------
       3. Das Gesetz über das Zivilschutzkorps
       ---------------------------------------
       III. Die Funktion der von der Bundesregierung
       ---------------------------------------------
       beabsichtigten Verfassungsänderungen
       ------------------------------------
       IV. Die Funktion des von der Bundesregierung
       --------------------------------------------
       vorgelegten Zivildienstgesetzes
       -------------------------------
       V. Der Brief des Bundesinnenministers an die Gewerkschaften
       -----------------------------------------------------------
       VI. Schlußfolgerungen
       ---------------------
       

       zurück