Quelle: Blätter 1966 Heft 07 (Juli)


       zurück

       
       Bücher
       
       NEUERSCHEINUNGEN / EINGESANDTE BÜCHER 07/66
       ===========================================
       
       Kulturkritik und Soziologie
       ---------------------------
       
       Hans Rademaker, Die Welt in der Sicht der wissenschaftlichen Ver-
       nunft. Das  logische periodische  System der Welt. Verlag H. Bou-
       vier, Bonn, VIII, 167 S., 5 Tab., kart. 19,80 DM
       
       Arnold Bergstraesser,  Die Macht als Mythos und als Wirklichkeit.
       Aus dem  Nachlaß herausgegeben  von Carl  Rothe. Rombach  Verlag,
       Freiburg, 192 S., kart. 12,80 DM.
       
       Hannah Bodenheimer,  Im Anfang  der zionistischen  Bewegung. Eine
       Dokumentation auf  der Grundlage des Briefwechsels zwischen Theo-
       dor Herzl und Max Bodenheimer von 1896 bis 1905. Europäische Ver-
       lagsanstalt, Frankfurt,  468 S.  mit 32 Bildtafeln und Faks., Ln.
       28,- DM.
       
       Jean Paul,  Politische Fastenpredigten.  Nachwort von Hans Mayer.
       Insel Verlag,  Frankfurt, 160 S., Ln. 6,- DM (Sammlung Insel, Bd.
       13). -  Auf dem  Hintergrund der  Befreiungskriege analysiert und
       ironisiert Jean  Paul (1763-1825)  die Politik der deutschen Für-
       stentümer und  Reichsstädte des "Heiligen Römischen Reiches Deut-
       scher Nation".
       
       Deutsche Literaturkritik  im 20.  Jahrhundert. Herausgegeben  und
       eingeleitet von  Hans Mayer. Verlag Henry Goverts, Stuttgart, 812
       S., Ln. 52,- DM.
       
       Geschichte und Zeitgeschichte
       -----------------------------
       
       Karl Hammer,  Die französische  Diplomatie der  Restauration  und
       Deutschland 1814  bis 1830.  Verlag Anton  Hiersemann, Stuttgart,
       VII u.  252 S., Großoktavbd., br. 42,- DM; ermäßigter Subskripti-
       onspreis bei  Bezug der  Reihe 32,-  DM (Pariser Historische Stu-
       dien, Bd. II).
       
       Klaus Meschkat,  Die Pariser  Kommune von 1871 im Spiegel der so-
       wjetischen Geschichtsschreibung.  Verlag Otto Harrassowitz, Wies-
       baden, 267 S., br. 38,- DM (Philosophische und soziologische Ver-
       öffentlichungen des Osteuropa-Instituts an der Freien Universität
       Berlin, Bd. 7).
       
       75 Jahre  Industriegewerkschaft. Herausgegeben von der Industrie-
       gewerkschaft Metall für die Bundesrepublik Deutschland. Mit einem
       Geleitwort von  Otto Brenner.  Dokumentation, Text und Redaktion:
       Fritz Opel  und  Dieter  Schneider.  Europäische  Verlagsanstalt,
       Frankfurt, 496  S., zahlr.  Abb. und  Faks., Großformat, Ln. 45,-
       DM.
       
       Erasmus Jonas,  Die  Volkskonservativen  1928-1933.  Entwicklung,
       Struktur, Standort  und staatspolitische Zielsetzung. Droste Ver-
       lag, Düsseldorf,  199S., Halbln. 32,- DM (Beiträge zur Geschichte
       des Parlamentarismus und der politischen Parteien, Bd. 30).
       
       Hildegard v.  Kotze/Helmut Krausnick,  unter Mitarbeit  von  F.A.
       Krummacher, "Es spricht der Führer". Sieben exemplarische Hitler-
       Reden. Sigbert Mohn Verlag, Gütersloh, Ln. 19,80 DM.
       
       Darauf kam  die Gestapo  nicht. Beiträge  zum Widerstand im Rund-
       funk. Haude  & Spenersche Verlagsbuchhandlung, Berlin, 85 S., Ln.
       9,80 DM (Buchreihe des SFB, Bd. 4). - Erlebnisberichte ehemaliger
       Mitarbeiter des Rundfunkhauses in der Berliner Masurenallee.
       
       Herta Grandt,  Eine Handvoll Erbarmen. Verlag Ludwig Auer Cassia-
       neum, Donauwörth,  762 S.,  Ln. 24,80  DM. -  In der  Form  eines
       Romans berichtet die Autorin erschütternde Tatsachen über die Eu-
       thanasie-Verbrechen im  Dritten Reich,  die sie als Mitarbeiterin
       einer psychiatrisch-neurologischen Klinik aus nächster Nähe beob-
       achten konnte.
       
       Walter Adolph,  Hirtenamt und  Hitler-Diktatur. Aufgaben und Mög-
       lichkeiten des deutschen Episkopats 1933-1945. Aufzeichnungen mit
       bisher unveröffentlichten  Dokumenten. Morus-Verlag,  Berlin, 184
       S., 2 Bildt., kart. 8,80 DM. - Eine Verteidigungsschrift zur Hal-
       tung der  katholischen Kirche  im Dritten Reich aus der Feder des
       Generalvikars des Bistums Berlin.
       
       Aktuelle Themen
       ---------------
       
       Karl Heinz  Walper, Föderalismus. Mit einem Vorwort der Minister-
       präsidenten Kurt  Georg Kiesinger,  Baden-Württemberg, und Georg-
       August Zinn,  Hessen. Colloquium Verlag, Berlin, 135 S., br. 4,80
       DM (Zur  Politik und  Zeitgeschichte, Heft  22/23). - Darstellung
       und Dokumentation  zur Entwicklung  des Föderalismus  in Deutsch-
       land, in  verschiedenen Ländern  Europas sowie in internationalen
       und supranationalen Organisationen und in Entwicklungsländern. Im
       Anhang eine  Tabelle "Wahlen  und Regierungen  in  den  (Bundes-)
       Ländern 1945-1965 und ein Literaturverzeichnis.
       
       Heinhard Steiger,  Staatlichkeit und  Überstaatlichkeit. Eine Un-
       tersuchung zur  rechtlichen und politischen Stellung der Europäi-
       schen Gemeinschaften.  Verlag Duncker  & Humblot, Berlin, 200 S.,
       br. 29,60 DM (Schriften zum Öffentlichen Recht, Bd. 31).
       
       Im gleichen  Verlag erschien: Werner von Simson, Die Souveränität
       im rechtlichen Verständnis der Gegenwart (275 S., Ln. 48,60 DM).
       
       Gerhard Leminsky, Der Arbeitnehmereinfluß in englischen und fran-
       zösischen Unternehmen. Ein Vergleich mit der deutschen Mitbestim-
       mung. Bund-Verlag,  Köln, 240  S., kart.  7,50 DM  (Schriften der
       Hans-Böckler-Gesellschaft).
       
       Helmut Ridder, Aktuelle Rechtsfragen des KPD-Verbots. Luchterhand
       Verlag, Neuwied,  62 S.,  kart. 6,-  DM (Demokratie  und  Rechts-
       staat/Kritische Abhandlungen  zur Rechtsstaatlichkeit in der Bun-
       desrepublik).
       
       Janez Stanovik, Im Schlagschatten der Sattheit. Die Entwicklungs-
       länder in  der Weltwirtschaft.  Europa Verlag, Wien / Frankfurt /
       Zürich, 168 S., Paperback 11,80 DM (Europäische Perspektiven).
       

       zurück