Quelle: Blätter 1967 Heft 11 (November)


       zurück

       
       Bücher
       
       NEUERSCHEINUNGEN / EINGESANDTE BÜCHER 11/67
       ===========================================
       
       Kulturkritik und Soziologie
       ---------------------------
       
       Philosophisches Lesebuch  2. Herausgegeben,  eingeleitet und  mit
       Kommentaren versehen  von Hans-Georg  Gadamer. Fischer  Bücherei,
       Frankfurt, 316  S., kart.  4,80 DM (Fischer Bücherei / Bücher des
       Wissens /  Bd. 839). - Texte des 16. bis 18. Jahrhunderts (Koper-
       nikus, Bruno,  Bacon, Spinoza,  Leibniz, Lessing, Kant u.a.). Ein
       biographisch-bibliographischer Anhang nennt Lebensdaten und Werke
       der Autoren. Die Reihe, die mit einer Auswahl zur Philosophie des
       Altertums  und  des  Mittelalters  (Fischer  Bücherei,  Bd.  612)
       eingeleitet wurde,  soll im  Frühjahr nächsten  Jahres mit  einem
       dritten Teil (Bd. 872) zum philosophischen Denken des 19. und 20.
       Jahrhunderts abgeschlossen werden.
       
       Palmiro Togliatti, Ausgewählte Schriften. Herausgegeben von Clau-
       dio Pozzoli.  Mit einem Vorwort von Franco Ferri. Aus dem Italie-
       nischen übersetzt  von Christel  Schlenker. Verlag  Neue  Kritik,
       Frankfurt, 247 S., kart. 13,50 DM (Probleme sozialistischer Poli-
       tik, Bd.  6). -  In dem Band werden Aufsätze und Vorträge zu Pro-
       blemen der  marxistischen Ideologie  und zur Strategie und Taktik
       der italienischen und internationalen Arbeiterbewegung vorgelegt.
       Biographische Anmerkungen  zur Person des langjährigen Vorsitzen-
       den der Kommunistischen Partei Italiens und führenden Funktionärs
       der Kommunistischen  Internationale ergänzen  die Sammlung.  Eine
       Linzenzausgabe erschien gleichzeitig im S. Fischer Verlag, Frank-
       furt: Palmiro Togliatti, Reden und Schriften (Paperback 14,- DM).
       
       Hildegard Hamm-Brücher,  Aufbruch ins Jahr 2000 oder Erziehung im
       technischen Zeitalter.  Ein bildungspolitischer  Report  aus  elf
       Ländern.  Rowohlt   Verlag,  Reinbek,   160  S.,   br.  2,20   DM
       (Rororo/Aktuell/Bd. 983).  - Bericht  über die  Entwicklungen und
       Veränderungen des Bildungswesens in Frankreich, Polen, den Verei-
       nigten Staaten,  in den vier skandinavischen Ländern und der DDR.
       Frau Hamm-Brücher  weist dabei  auf den Rückstand der Bundesrepu-
       blik hin.
       
       Geschichte und Zeitgeschichte
       -----------------------------
       
       Rolf Hellmut Foerster, Europa. Geschichte einer politischen Idee.
       Mit einer  Bibliographie von  182 Einigungsplänen  aus den Jahren
       1306 bis  1945. Nymphenburger  Verlagshandlung, München,  384 S.,
       Ln. 19,80 DM.
       
       Joel Carmichael,  Die Russische Revolution. Von der Volkserhebung
       zum bolschewistischen Sieg, Februar-Oktober 1917. Rowohlt Verlag,
       Reinbek, 245 S., br. 4,80 DM (Rowohlts Deutsche Enzyklopädie, Bd.
       283/284). -  Die deutsche Ausgabe von "A Short History of Russian
       Revolution" wurde um eine "Kurze Chronologie der Russischen Revo-
       lution", ein Glossar und Literaturhinweise erweitert.
       
       Albert Nenarokow, Auf den Barrikaden der Oktoberrevolution Erleb-
       nisberichte von Teilnehmern und Gegnern der Oktoberrevolution von
       1917 in  Rußland. Stimme-Verlag, Frankfurt, 170 S. mit zeitgenös-
       sischen Aufnahmen aus sowjetischen Archiven, Paperback 12,80 DM.
       
       Reichstagsbrandprozeß. Nach den Originalprotokollen der Hauptver-
       handlung. Eine  szenische Dokumentation des Hessischen Rundfunks.
       Buch von  Michael Mansfeld.  Wolter Editionen,  Frankfurt, 199 S.
       mit Fotoanhang, Paperback 12,80 DM.
       
       Helmut Genschel,  Die Verdrängung der Juden aus der Wirtschaft im
       Dritten Reich.  Musterschmidt-Verlag, Göttingen, 338 S., br. 48,-
       DM (Göttinger Bausteine zur Geschichtswissenschaft, Bd. 38).
       
       Helmut Heiber,  Walter Frank  und  sein  Reichsinstitut  für  Ge-
       schichte des neuen Deutschlands. Deutsche Verlags-Anstalt, Stutt-
       gart, 1275 S., Ln. 96,- DM (Quellen und Darstellungen zur Zeitge-
       schichte, Bd.  13). -  In der  vom  Institut  für  Zeitgeschichte
       (München) herausgegebenen  Schriftenreihe erschien  als  Bd.  15:
       Dieter Wolf,  Die Doriot-Bewegung. Ein Beitrag zur Geschichte des
       französischen Faschismus (408 S., Ln. 28,-DM).
       
       Armin Albano-Müller,  Die Deutschland-Artikel  in der Satzung der
       Vereinten Nationen.  Kohlhammer Verlag,  Stuttgart, 146 S., kart.
       18,- DM  (Untersuchungen zur  auswärtigen Politik,  Bd. 4). - Die
       Analyse gilt  den Artikeln  53 und  107 der  Charta, die sich auf
       Maßnahmen beziehen, "die gegen einen Staat, der während des zwei-
       ten Weltkrieges  der Feind irgendeines Signatars der vorliegenden
       Satzung gewesen ist, als Folge dieses Krieges von den Regierungen
       ergriffen oder gestattet werden" (Art. 107). Der Kommentar bietet
       eine Übersicht  über die  verschiedenen Interpretationen  und die
       Vorgeschichte der in der Charta niedergelegten Bestimmungen.
       
       Klaus Erdmenger,  Das folgenschwere  Mißverständnis Bonn  und die
       sowjetische Deutschlandpolitik  1949-1955. Verlag  Rombach, Frei-
       burg, 177  S., Ln.  18,- DM (Reihe "Sozialwissenschaft in Theorie
       und Praxis").  - In einem Nachwort schreibt Erdmenger, die Ergeb-
       nisse seiner  Arbeit seien  nicht "umweglos auf das Jahr 1967" zu
       übertragen. Angesichts der Politik der Regierung Kiesinger dränge
       sich aber  der Verdacht auf, als sehe man heute den Schlüssel zur
       deutschen Frage  und zur Wiedervereinigung "nur deshalb in Moskau
       liegen, um  die ärgerliche  Tatsache DDR negieren zu können". Au-
       ßenpolitische Handlungsfreiheit  sei nur  durch eine  Anerkennung
       der DDR und der Oder-Neiße-Linie zu gewinnen.
       
       Konrad Adenauer,  Erinnerungen  1955-1959.  Deutsche  Verlags-An-
       stalt, Stuttgart, 551 S. mit Faks. und Abb., Ln. 24,80 DM.
       
       Aktuelle Themen
       ---------------
       
       Walter Rudolf,  Völkerrechtliche Aspekte  des  Vietnam-Konflikts.
       Verlag Gehlen,  Bad Homburg  v.d.H., 88  S., br. 5,80 DM (Völker-
       recht und  Außenpolitik, Bd. 1). - Mit einem Anhang einschlägiger
       Dokumente.
       
       Ingeborg Küster, José Marti und seine Söhne. Kuba 1967. Fritz Kü-
       ster Verlag, Hannover, 40 S., br. 2,80 DM. - Die Autorin bereiste
       die Inselrepublik Anfang dieses Jahres. Ihr interessanter Bericht
       ist mit vielen Fotos versehen.
       
       Wilhelm Fucks,  Formeln zur  Macht. Prognosen  über Völker, Wirt-
       schaft, Potentiale.  Rowohlt Verlag, Reinbek, 189 S., br. 3,80 DM
       (Rororo/Sachbuch/Bd. 6601).  - Mit  vielen statistischen Angaben,
       Tabellen und Literaturhinweisen.
       
       Theo Pirker/Karl  W. Boetticher,  Jenseits von Sicherheit. Beruf,
       Lohn, Rente  heute und  morgen. Mit einem Vorwort von Helmut Ham-
       merschmidt, Verlag Kurt Desch, München, 132 S., Paperback 9,80 DM
       (Reihe "Dokumente zur Zeit").
       
       Dem Mittelstand  eine gesicherte Zukunft. Probleme des Handwerks,
       Handels und  Gewerbes in  der Gegenwart und Zukunft in Wirtschaft
       und Gesellschaft. Herausgegeben von R. Nonnenmacher unter Mitwir-
       kung von  Anton Reisen. Verlag Anton Reisen (Köln-Raderberg, Ger-
       hard-v.-Rath-Straße 2), 40 S., br. 1,- DM.
       

       zurück