Quelle: Blätter 1968 Heft 07 (Juli)


       zurück       Anzeige mit ausgesterntem Text


       Aus Copyrightgründen kann DEA hier keine Volltextausgabe machen.
       ----------------------------------------------------------------
       Das vollständige Dokument finden Sie entweder auf der "Blätter"-
       DVD,  die mehr als 9000 Beiträge von 1956-1989  enthält oder auf
       der aktuellen "Blätter"-CD, welche die  Beiträge ab 1990 enthält
       und beim gleichnamigen Verlag bezogen werden kann. Näheres siehe
       unter www.blaetter.de.
       
       G l i e d e r u n g  u n d  Z i t a t e:  
       
       Klaus Fritzsche
       
       NPD - EIN DEUTSCHES SCHICKSAL (I)
       =================================
       Eine Analyse mit neun Thesen
       ----------------------------
       ...
       "Ich bekenne mich tief überzeugt, daß das deutsche Volk die poli-
       tische Demokratie niemals wird lieben können..." Thomas Mann, Be-
       trachtungen eines Unpolitischen
       ...
       ...
       "Ein Volk  in unserer  Lage, mit  unserer Geschichte und Veranla-
       gung, braucht einfach  den  Geist der Hingabe, des Opfermuts, der
       Ehrerbietung und  auch  des Gehorsams." Eugen Gerstenmaier, Neuer
       Nationalismus?
       ...
       ...
       "Die NPD wurde gegründet, als es soweit war." Adolf von Thadden
       ...
       ...
       "Man darf  der nationalen  Geschichte nicht  immer treu bleiben."
       Kurt Sontheimer, Die Wiederkehr des Nationalismus
       ...
       ...
       "Doch dem  Kreuz dort auf dem Laken / Fehlen heute ein paar Haken
       / Da  man mit  den Zeiten  lebt / Sind die Haken überklebt." Bert
       Brecht, Der anachronistische Zug (1947)
       ...
       ...
       "Was gehst Du denn mit denen, / Du weißt doch, was Dir blüht!"
       Wolf Biermann, Drei Kugeln auf Rudi Dutschke
       ...
       ...
       "Herrgott! Wir lieben dieses Land!" Kurt Tucholsky
       ...
       Tradition und Bewußtsein
       ------------------------
       Zur kapitalistischen Gesellschaft
       ---------------------------------
       Bundesrepublik in Perspektive: Die Restauration
       -----------------------------------------------
       Die Krise als Ferment und aktuelles Stimulans
       ---------------------------------------------
       ...
       Einstellung zum NS  Einschätzung der eigenen  NPD-Potential
                           ökonomischen Lage
       positiv             negativ                   32 Prozent
       positiv             nicht negativ             13 Prozent
       nicht positiv       nicht negativ              8 Prozent
       nicht positiv       negativ                    4 Prozent
       ...
       "Wir wolln unsere Ruhe haben!" 66) oder
       ---------------------------------------
       Die Wirkung der NPD beim verdummten Bürger
       ------------------------------------------
       ...
       aktiv für neue NS-Partei:
       passiv für neue NS-Partei:
           1953: 5 Prozent,   1962: 2 Prozent,   Februar 1967: 2 Prozent
                 8 Prozent          5 Prozent                  2 Prozent
       ...
       

       zurück