Quelle: Blätter 1969 Heft 02 (Februar)


       zurück

       
       Bücher
       
       NEUERSCHEINUNGEN / EINGESANDTE BÜCHER 02/69
       ===========================================
       
       Kulturkritik und Soziologie
       ---------------------------
       
       Klassiker des  politischen Denkens (Ausgabe in zwei Bänden). Ver-
       lag C.H. Beck, München / Bd. I: Von Plato bis Hobbes, XIV, 433 S.
       / Bd.  II: Von  Locke bis  Max Weber,  VIII, 421  S. / Ln. je Bd.
       19,80 DM (Beck'sche Sonderausgaben).
       
       Kurt Rossmann,  Deutsche Geschichtsphilosophie. Ausgewählte Texte
       von Lessing  bis Jaspers.  Deutscher Taschenbuch Verlag, München,
       435 S.,  br. 6,80  DM (DTV  Bd. 545).  - Aus dem Inhalt: Gotthold
       Ephraim Lessing,  Die Erziehung  des Menschengeschlechts;  Johann
       Gottfried Herder,  Das Prinzip  der  Geschichte  der  Menschheit;
       Friedrich Schiller,  Was heißt  und zu  welchem Ende studiert man
       Universalgeschichte; Johann  Gottlieb Fichte,  Die Grundzüge  des
       gegenwärtigen Zeitalters;  Karl Marx/Friedrich  Engels,  Manifest
       der Kommunistischen  Partei (Vollständiger  Text); Karl  Jaspers,
       Vom Sinn  der Geschichte.  Mit einem  Essay des  Autors, der seit
       1964 den Lehrstuhl Karl Jaspers' in Basel innehat: Zur Geschichte
       der Geschichtsphilosophie.
       
       Hans-Jörg Sandkühler,  Freiheit und  Wirklichkeit. Zur  Dialektik
       von Politik  und  Philosophie  bei  Schelling.  Suhrkamp  Verlag,
       Frankfurt, 290 S., kart. 14,- DM.
       
       Joachim Kahl, Elend des Christentums oder Plädoyer für eine Huma-
       nität ohne  Gott. Rowohlt  Verlag, Reinbek,  160 S.,  br. 2,20 DM
       (Rororo/Aktuell/Bd. 1093).  - Als  "Minimalprogramm" fordert  der
       Autor, der  seine Ideologiekritik  vor allem  an Marx orientiert,
       eine strikte Trennung von Staat und Kirche.
       
       Arnhelm Neusüss,  Utopisches Bewußtsein und freischwebende Intel-
       ligenz. Zur  Wissenssoziologie Karl Mannheims. Verlag Anton Hain,
       Meisenheim, 302  S., br. 35,50 DM (Marburger Abhandlungen zur po-
       litischen Wissenschaft, Bd. 10).
       
       Jehuda L. Wallach, Die Kriegslehre von Friedrich Engels. Europäi-
       sche Verlagsanstalt,  Frankfurt, 80  S., kart.  9,- DM (Hamburger
       Studien zur neueren Geschichte, Bd. 10).
       
       Gerhard Oestreich, Geschichte der Menschenrechte im Umriß. Verlag
       Duncker & Humblot, Berlin, 135 S., br. 17,50 DM (Historische For-
       schungen, Bd. 1).
       
       Rolf Lohberg  / Theo  Lutz, Keiner  weiß, was Kybernetik ist. Die
       einleuchtende und  überzeugende Einführung  in eine  neue Wissen-
       schaft. Franckh'sche  Verlagshandlung, Stuttgart,  188 S.  mit 70
       Zeichnungen, Ln. 16,80 DM.
       
       Holger Bonus,  Die Ausbreitung  des Fernsehens. Mit einem Vorwort
       von Martin  J. Beckmann.  Verlag Anton  Hain, Meisenheim, 178 S.,
       br. 22,- DM.
       
       Geschichte und Zeitgeschichte
       -----------------------------
       
       Historisches Lesebuch  in drei Bänden / Bd. 1: 1815-1871. Heraus-
       gegeben und  eingeleitet von  Werner Pöls,  335 S. / Bd. 2: 1871-
       1914. Herausgegeben und eingeleitet von Gerhard A. Ritter, 384 S.
       / Bd.  3: 1914-1933.  Herausgegeben und eingeleitet von Georg Ko-
       towski, 382 S. / Fischer Bücherei, Frankfurt, br. je Band 4,80 DM
       (Fischer Bücherei  / Bücher des Wissens / Bd. 776/834/852). - "Es
       handelt sich  also bei  diesem Lesebuch",  so heißt es im Vorwort
       des 1.  Bandes, "um  eine ausgewählte  Sammlung  zeitgenössischer
       Stimmen zu  ihrer jeweiligen Gegenwart". Jeder Band ist mit Quel-
       lennachweis und Personenverzeichnis ausgestattet.
       
       Karl Liebknecht,  Gegen den Wilhelminismus. Ausgewählte Schriften
       und Reden.  Herausgegeben und eingeleitet von Helmut Böhme. Euro-
       päische Verlagsanstalt,  Frankfurt, 248  S., kart.  15,- DM,  Ln.
       22,- DM (Politische Texte).
       
       Karl R.  Stadler, Hypothek auf die Zukunft. Entstehung der öster-
       reichischen Republik  1918-1921. Europa Verlag, Wien, 280 S., Ln.
       28,- DM.
       
       Klaus-Peter Hoepke,  Die deutsche Rechte und der italienische Fa-
       schismus.  Droste   Verlag,  Düsseldorf,  348  S.,  Ln.  48,-  DM
       (Veröffentlichungen der Kommission für Geschichte des Parlamenta-
       rismus und  der politischen  Parteien/Beiträge Bd. 38). - Als Bd.
       39 der  Reihe erscheint:  Günther Grünthal, Reichsschulgesetz und
       Zentrumspartei in der Weimarer Republik (324 S., Ln. 46,- DM).
       
       Aktuelle Themen
       ---------------
       
       Jean Chesneaux,  Vietnam. Geschichte und Ideologie des Widerstan-
       des. Aus  dem Französischen  von Gisela  Mandel. Europäische Ver-
       lagsanstalt, Frankfurt, 173 S., kart. 7,- DM.
       
       Susan Sontag,  Reise nach  Hanoi. Rowohlt Verlag, Reinbek, 84 S.,
       br. 6,80 DM.
       
       Arno Münster,  Paris brennt.  Die Mai-Revolution  1968.  Heinrich
       Heine Verlag,  Frankfurt, 200  S., Paperback 6,- DM (Streit-Zeit-
       Bücher).
       
       Manfred Gentz,  Die Unverletzlichkeit der Wohnung. Artikel 13 des
       Grundgesetzes. Verlag  Duncker &  Humblot, Berlin,  188  S.,  br.
       33,60 DM (Schriften zum Öffentlichen Recht, Bd. 84).
       

       zurück