Quelle: Blätter 1969 Heft 09 (September)


       zurück

       
       Bücher
       
       NEUERSCHEINUNGEN / EINGESANDTE BÜCHER 09/69
       ===========================================
       
       Kulturkritik und Soziologie
       ---------------------------
       
       Friedrich Georg Friedmann, Politik und Kultur. Die nationalsozia-
       listische Universität  - Judentum und Christentum - Schwarzweißes
       Amerika -  Radikale Studenten  - Autorität  und  Glaubwürdigkeit.
       Verlag C.H.  Beck, München,  XIV,  172  S.,  Paperback  11,80  DM
       (Beck'sche Schwarze Reihe, Bd. 58).
       
       Walter Schätzel,  Der Staat. Was Staatsmänner, Politiker und Phi-
       losophen über  den Staat  und seine Probleme gesagt haben. Vierte
       Auflage. Schünemann  Verlag, Bremen, XVI + 488 S., 16 Abb., 15,80
       DM (Sammlung Dieterich, Bd. 80).
       
       Willfried Maier,  Leben, Tat und Reflexion bei Heine. Verlag Bou-
       vier, Bonn,  256 S.,  kart. 29,50  DM. - Weitere Neuerscheinungen
       des Verlages sind: Wilhelm Dehn, Ding und Vernunft. Zur Interpre-
       tation von Stifters Dichtung (172 S., kart. 22,- DM); Hans-Jürgen
       Wipfelder, Die  Rechts-  und  Staatsauffassung  im  Werke  Werner
       Bergengruens (208 S., kart. 28,50 DM).
       
       De Landheere,  Einführung in  die Pädagogische Forschung. Aus dem
       Französischen übertragen  und bearbeitet von Hans Jörg unter Mit-
       wirkung von  Ulrich Raatz.  Verlag Beltz,  Weinheim, 300  S., Ln.
       25,- DM  (Schriften zur  Methodenlehre der empirischen Pädagogik,
       Bd. 1); als Studienausgabe "beltz compendium" 14,80 DM.
       
       Hartmut v. Hentig, Systemzwang und Selbstbestimmung. Über die Be-
       dingungen der  Gesamtschule in  der Industriegesellschaft. Zweite
       durchgesehene und  erweiterte Auflage.  Klett Verlag,  Stuttgart,
       224 S., br. 9,80 DM.
       
       Eugen Varga, Die Krise des Kapitalismus und ihre politischen Fol-
       gen. Herausgegeben  und eingeleitet  von Elmar Altvater. Europäi-
       sche Verlagsanstalt,  Frankfurt, 450 S., br. 25,-DM, Ln. 35,- DM.
       - Zur  Politischen Ökonomie  legt der Verlag außerdem vor: Joseph
       M. Gillman,  Das Gesetz  des tendenziellen  Falls der Profitrate.
       Aus dem Amerikanischen von Horst Stenzel (224 S. mit Tabellen und
       Schaubildern, br.  28,- DM, Ln. 38,- DM); Elmar Altvater, Gesell-
       schaftliche Produktion  und ökonomische Rationalität. Externe Ef-
       fekte und  zentrale Planung  im Wirtschaftssystem des Sozialismus
       (192 S., br. 18,- DM, Ln. 26,-DM).
       
       Hans G.  Helms, Fetisch Revolution. Marxismus und Bundesrepublik.
       Luchterhand Verlag,  Neuwied, 196  S., br. 9,80 DM (Soziologische
       Essays). -  Ein Vorabdruck aus diesem Buch erschien in "Blätter",
       Heft 6/1969, S. 588 ff.
       
       Alexander Mitscherlich,  Bis hierher  und nicht  weiter. Ist  die
       menschliche Aggression  unbefriedbar? 12  Beiträge. Piper Verlag,
       München, 280 S., Paperback 14,80 DM.
       
       Ideologie und  Recht. Herausgegeben  von Werner  Maihofer. Verlag
       Vittorio Klostermann,  Frankfurt, XX,  176 S., Ln. 24,- DM, kart.
       16,80 DM.
       
       Hermann Bott,  Die Volksfeind-Ideologie. Zur Kritik rechtsradika-
       ler Propaganda,  Deutsche Verlags-Anstalt, Stuttgart, 147 S., Pa-
       perback    9,80     DM;    Vorzugspreis    für    Bezieher    der
       "Vierteljahreshefte für  Zeitgeschichte" 7,-  DM  (Schriftenreihe
       der "Vierteljahreshefte für Zeitgeschichte", Bd. 18). - Als Mate-
       rial dienten  dem Autor  vor allem  die  "Deutschen  Nachrichten"
       (DN), das  Parteiblatt der NPD. Das Buch ist mit einem umfangrei-
       chen Verzeichnis der einschlägigen Literatur versehen.
       
       Reinhard Kühnl/Rainer Rilling/Christine Sager, Die NPD. Struktur,
       Ideologie und  Funktion einer  neofaschistischen Partei. Suhrkamp
       Verlag, Frankfurt,  398 S.,  kart. 5,-  DM (edition suhrkamp, Bd.
       318).
       
       Erich Bayer, Griechische Geschichte. Alfred Kröner Verlag, Stutt-
       gart, XI,  831 S. mit Anmerkungen, Register und Literaturnachwei-
       sen, Ln. 19,80 DM (Kröners Taschenausgabe, Bd. 362).
       
       Ferdinand Tremel,  Wirtschafts- und  Sozialgeschichte Österreichs
       von den  Anfängen bis  1955. Verlag  Franz Deuticke, Wien, VIII +
       486 S., 11 Kt. und Diagramme im Text, 7 Kt. im Anhang, Großoktav,
       Ln. 70,- DM.
       
       Emil Belzner,  Die Fahrt  in die  Revolution oder Jene Reise. Ein
       Aide-Mémoire. Verlag Kurt Desch, München, 272 S., Ln. 19,80 DM. -
       Als Lenin  im April  1917 im  plombierten Waggon sein Exil in der
       Schweiz verließ,  um nach  Rußland  zurückzukehren,  konnte  Emil
       Belzner den Zug ein Stück durch Deutschland begleiten.
       
       Wolfgang Malinowski,  Novemberrevolution 1918. Die Rolle der SPD.
       Mit einem Vorwort von Fritz Fischer. Ullstein Verlag, Berlin, 190
       S., br. 2,60 DM (Ullstein Bücher, Bd. 641).
       
       Sebastian Haffner,  Der große Verrat. Die deutsche Revolution von
       1918/19. Scherz Verlag, München, 240 S., Ln. 19,80 DM.
       
       Hans H. Hermann, Weimar. Bestandsaufnahme einer Republik. Rowohlt
       Verlag, Reinbek,  176 S.  mit 70  Abb., br. 2,80 DM (Rororo/Tele,
       Bd. 2).  - Der Band enthält u.a. Beiträge von Wolfgang Abendroth,
       Fritz Fischer und Thilo Vogelsang.
       
       Edouard Calic,  Ohne Maske.  Hitler -  Breiting.  Geheimgespräche
       1931. Vorwort von Golo Mann. Societäts-Verlag, Frankfurt, 240 S.,
       Ln. 12,80  DM. - Schon im Jahre 1931 entwickelte Hitler gegenüber
       Richard Breiting, dem Chefredakteur der "Leipziger Neuesten Nach-
       richten", seine  innen- und  außenpolitischen Pläne  für den Fall
       einer Machtergreifung.  Der Herausgeber hat die (erstmalig veröf-
       fentlichten) stenographischen  Aufzeichnungen der  Gespräche  für
       die Buchausgabe mit Kommentaren versehen.
       
       Aktuelle Themen
       ---------------
       
       Beate Klarsfeld, Die Geschichte des PG 2 633 930 Kiesinger. Doku-
       mentation mit einem Vorwort von Heinrich Böll. Joseph Melzer Ver-
       lag, Darmstadt, 160 S., br. 10,- DM. - Mit vielen Faksimile-Doku-
       menten und einem Personenregister.
       
       Wolfgang Plat, Begegnungen mit dem anderen Deutschland. Gespräche
       in der  Deutschen Demokratischen  Republik. Rowohlt Verlag, Rein-
       bek, 367  S. mit  86 Abb., Paperback 14,80 DM (Rowohlt Paperback,
       Bd. 79).
       
       Juan Bosch,  Der Pentagonismus  oder Die Ablösung des Imperialis-
       mus? Deutsche Ausgabe von "El pentagonismo sustituto del imperia-
       lismo", übersetzt von Fritz Rudolf Fries und Helmut Frielinghaus.
       Mit einem  Nachwort von  Sven G. Papcke. Rowohlt Verlag, Reinbek,
       144 S., br. 2,20 DM (Rororo/Aktuell/Bd. 1151). - Der frühere Prä-
       sident der  Dominikanischen Republik  charakterisiert die Politik
       der USA  in Lateinamerika  als den  Versuch, von  den Vereinigten
       Staaten abhängige Regierungen zu unterstützen und an der Macht zu
       halten. Eine  ausführliche Rezension  erschien in "Blätter", Heft
       7/1969, S. 773 ff.
       
       Mary McCarthy,  Hanoi 1968. Droemersche Verlagsanstalt Th. Knaur,
       München, 128 S., br. 2,80 DM (Knaur Taschenbücher, Bd. 215).
       
       Wilfried Daim,  Analyse einer  Illusion. Das österreichische Bun-
       desheer. Verlag Hinder + Deelmann, Bellnhausen, 112 S., Paperback
       7,50 DM.
       

       zurück