Quelle: Blätter 1970 Heft 06 (Juni)


       zurück       Anzeige mit ausgesterntem Text


       Aus Copyrightgründen kann DEA hier keine Volltextausgabe machen.
       ----------------------------------------------------------------
       Das vollständige Dokument finden Sie entweder auf der "Blätter"-
       DVD,  die mehr als 9000 Beiträge von 1956-1989  enthält oder auf
       der aktuellen "Blätter"-CD, welche die  Beiträge ab 1990 enthält
       und beim gleichnamigen Verlag bezogen werden kann. Näheres siehe
       unter www.blaetter.de.
       
       G l i e d e r u n g  u n d  Z i t a t e:  
       
       DAS VERHÄLTNIS DER REGIERUNG BRANDT/SCHEEL
       ==========================================
       ZU DEN LANDSMANNSCHAFTEN
       ========================
       ...
       Von Georg Herde
       ...
       ...
       Die folgende  Untersuchung ist vor der Kundgebung des "Bundes der
       Vertriebenen" am  30. Mai  d.J. auf dem Bonner Marktplatz verfaßt
       worden. Bei  dieser Veranstaltung wurde von einem extrem nationa-
       listischen Standort  aus - vertreten durch Franz Josef Strauß und
       Herbert Czaja  - fanatische  Feindschaft gegen die "neue Deutsch-
       land- und  Ostpolitik" der  Regierung Brandt/Scheel artikuliert -
       so daß  der Eindruck  entstehen könnte,  als sei, im Gegensatz zu
       den hier  von Georg  Herde erarbeiteten  Beweisen, besonders zwi-
       schen der  SPD-Spitze und  den Funktionärskadern des BdV eine un-
       überbrückbare Kluft  aufgebrochen. Demgegenüber  gilt es  jedoch,
       den in  dieser  Frage  bis  jetzt  einzig  relevanten  Tatbestand
       festzuhalten, daß  auch die  Regierung Brandt/Scheel  es bis  auf
       diesen Tag versäumt hat, dem gefährlichen, unseren Staat in aller
       Welt diskriminierenden  Treiben des BdV und der Landsmannschaften
       entschieden entgegenzutreten,  diesen Verbänden  durch die längst
       fällige Sperrung  der aus  Steuergeldern aller  Staatsbürger  ge-
       schöpften Subventionen die Basis zu entziehen und die neonazisti-
       sche NPD,  die sich  wiederholt als chauvinistischer Einpeitscher
       der Vertriebenenverbände  betätigt hat,  zu verbieten.  So bleibt
       bestehen, daß  die Regierung  Brandt/Scheel nach  wie vor infolge
       ihrer widersprüchlichen  Haltung in  fatalen Zusammenhang mit den
       Revisionisten gebracht werden muß. D. Red.
       ...
       Feinde einer SPD/FDP-Koalition
       ------------------------------
       Die Fraktion der Landsmannschaftsfunktionäre im VI. Bundestag
       -------------------------------------------------------------
       Ansatzpunkte in der Regierungserklärung
       ---------------------------------------
       Der Streit um das Bundesvertriebenenministerium
       -----------------------------------------------
       Wehner als Lehrmeister der Landsmannschaften
       --------------------------------------------
       Kontakte, Gespräche, Verhandlungen zwischen Bundesregierung
       -----------------------------------------------------------
       und Landsmannschaften
       ---------------------
       Landsmannschaften - CDU/CSU
       ---------------------------
       Manipulierte Neuwahl des BdV-Präsidiums
       ---------------------------------------
       Großkundgebungen der Revisionisten im Sommer 1970
       -------------------------------------------------
       "Volksgruppenrecht - Bauelement eines neuen Europa"
       ---------------------------------------------------
       "Durch Volksgruppenrecht Grenzen überhöhen"
       -------------------------------------------
       "Volksgruppenrecht" - Alternative zu Rechtsansprüchen
       -----------------------------------------------------
       territorialer Art
       -----------------
       Wehner zum Volksgruppenrecht
       ----------------------------
       Czaja: "Unser Interesse: Auflockerung sowjetischer Hegemonie"
       -------------------------------------------------------------
       Frisch aufpolierte Naziparolen
       ------------------------------
       Friedliche Koexistenz heißt Schluß mit Revisionismus
       ----------------------------------------------------
       

       zurück