Quelle: Blätter 1971 Heft 01 (Januar)


       zurück

       
       Bücher
       
       NEUERSCHEINUNGEN / EINGESANDTE BÜCHER 01/71
       ===========================================
       
       Kulturkritik und Soziologie
       ---------------------------
       
       Karl Marx,  Ökonomische Schriften.  Herausgegeben von Karl Kühne.
       Kröner Verlag,  Stuttgart, LXXXVII, 392 S., Ln. 19,80 DM (Kröners
       Taschenausgabe, Bd. 411).
       
       Maurice Dobb,  Entwicklung des  Kapitalismus. Vom Spätfeudalismus
       bis zur  Gegenwart. Deutsche Ausgabe von "Studies in the Develop-
       ment of  Capitalism". Aus dem Englischen von Franz Becker. Verlag
       Kiepenheuer &  Witsch, Köln,  329 S.,  br. 28,-  DM, Ln.  38,- DM
       (Studien Bibliothek).
       
       Hans Heinz  Holz, Widerspruch  in China. Politisch-philosophische
       Erläuterungen zu  Mao Tse-tung.  Hanser Verlag,  München, 121 S.,
       br. 7,80 DM (Reihe Hanser, Bd 27).
       
       Friedenspädagogik. Herausgegeben  von H.  Röhrs. Akademische Ver-
       lagsgesellschaft, Frankfurt,  XII,  186  S.,  Paperback  9,80  DM
       (Erziehungswissenschaftliche Reihe, Bd. 1).
       
       Paul Noack,  Internationale Politik.  Eine Einführung.  Deutscher
       Taschenbuch Verlag, München, 317 S., Kunststoffbd. 5,80 DM (DTV /
       Wissenschaftliche Reihe  / Bd.  4060). -  Jedem Kapitel  ist eine
       Zeittafel vorangestellt und ein Literaturnachweis beigegeben. Ei-
       gene Kapitel  sind den internationalen Organisationen (Völkerbund
       und UNO), den Regionalpakten und dem Problem der Abrüstung gewid-
       met.
       
       Alva und  Gunnar Myrdal,  Ansprachen anläßlich der Verleihung des
       Friedenspreises. Bibliographie  der Preisträger. Börsenverein des
       Deutschen Buchhandels, Frankfurt, 104 S., br. 5,80 DM.
       
       Geschichte und Zeitgeschichte
       -----------------------------
       
       DTV-Weltgeschichte des  20. Jahrhunderts  / Bd. 5: Hermann Graml,
       Europa zwischen  den Kriegen.  400 S., br. 6,80 DM / Bd. 6: Gott-
       fried-Karl Kindermann, Der Ferne Osten in der Weltpolitik des in-
       dustriellen Zeitalters. 528 S., br. 6,80 DM / Bd. 9: Martin Bros-
       zat, Der  Staat Hitlers. Grundlegung und Entwicklung seiner inne-
       ren Verfassung.  473 S.,  br. 6,80 DM / Bd. 12: John Lukacs, Kon-
       flikte der  Weltpolitik nach  1945. Der  Kalte Krieg. 307 S., br.
       4,80 DM  (Deutscher Taschenbuch  Verlag, München  (DTV Bd.  4005/
       4006/4009/4012). -  Die Sammlung, zunächst auf 15 Bände angelegt,
       wird nun  mit 14  Bänden abgeschlossen.  Von den letzten Ausgaben
       dürfte  die   umfassende  und  materialreiche  Arbeit  von  Prof.
       Kindermann ganz  besonderes Interesse  finden. Auf  die  früheren
       Bände wurde  an dieser  Stelle ("Blätter",  Heft 11/1966, S. 1048
       f., Heft  12/1967, S.  1311 und Heft 1/1969, S. 105) schon hinge-
       wiesen.
       
       Markus Bolliger, Die Basler Arbeiterbewegung im Zeitalter des er-
       sten Weltkrieges  und der  Spaltung der Sozialdemokratischen Par-
       tei. Verlag  Helbing &  Lichtenhahn, Basel/Stuttgart, 379 S., br.
       38,- DM (Basler Beiträge zur Geschichtswissenschaft, Bd. 117).
       
       Klaus Hildebrand,  Deutsche Außenpolitik  1933-1945. Kalkül  oder
       Dogma? Kohlhammer Verlag, Stuttgart, 186 S., kart. 16,80 DM.
       
       Charles Bloch, Die SA und die Krise des NS-Regimes 1934. Suhrkamp
       Verlag, Frankfurt,  177 S.,  br. 4,-  DM (edition  suhrkamp,  Bd.
       434). -  Der Autor  versteht die  Ereignisse um den 30. Juni 1934
       ("Röhm-Putsch") als  den "Höhepunkt einer tiefgehenden Krise, die
       das Dritte Reich in seinem Anfangsstadium durchmachte".
       
       Aktuelle Themen
       ---------------
       
       Der Fischer  Weltalmanach 1971.  Herausgegeben  und  verfaßt  von
       Gustav Fochler-Hauke.  Fischer Bücherei,  Frankfurt, 414  S., br.
       4,80 DM.  - Der Almanach (jetzt im 12. Jahrgang) stellt die neue-
       sten Zahlen,  Daten und Fakten aus Politik, Wirtschaft und Kultur
       zusammen. Fortgesetzt  werden die  "Weltchronik" (Herbst 1969 bis
       Herbst 1970)  sowie  die  Rubrik  "Kurzbiographien  ausländischer
       Staatsoberhäupter und Politiker".
       
       Harold Rasch,  Politik mit  dem Osten.  Von der  Abschreckung zum
       Frieden.  Fischer  Bücherei,  Frankfurt,  207  S.,  br.  3,80  DM
       (Fischer Bücherei / Informationen zur Zeit / Bd. 1165). - Mit ei-
       nem Dokumenten-Anhang zum Vertrag zwischen der Bundesrepublik und
       der Sowjetunion vom 12. August 1970.
       
       Bonns Graue Eminenzen. Aktuelle Beiträge zum Thema Ministerialbü-
       rokratie und sozialdemokratische Reformpolitik. Herausgegeben und
       eingeleitet von  Rolf Seeliger.  Selbstverlag des Autors, München
       (13, Gernotstr. 4), 157 S., br. 6,20 DM.
       
       Literatur-Verzeichnis der  Politischen Wissenschaften  1970. Her-
       ausgegeben von der Hochschule für Politische Wissenschaften, Mün-
       chen. Bearbeitet und zusammengestellt von Hermann Berber. Kommis-
       sionsverlag: Günter Olzog Verlag, München, 399 S., kart. 9,80 DM.
       - Auswahl  der wichtigsten  Neuerscheinungen  aus  dem  deutschen
       Sprachraum (Bundesrepublik,  DDR, Österreich  und Schweiz).  Ver-
       zeichnet werden auch die gegenwärtig erscheinenden Periodika.
       

       zurück