Quelle: Blätter 1971 Heft 04 (April)


       zurück

       
       Bücher
       
       NEUERSCHEINUNGEN / EINGESANDTE BÜCHER 04/71
       ===========================================
       
       Kulturkritik und Soziologie
       ---------------------------
       
       Jean-Jaques Rousseau,  Schriften zur Kulturkritik: Über Kunst und
       Wissenschaft (1750). Über den Ursprung der Ungleichheit unter den
       Menschen (1755). Französisch-deutsch. Übersetzt und herausgegeben
       von Kurt  Weigand. Zweite,  erweiterte und durchgesehene Auflage.
       Verlag Felix Meiner, Hamburg, LXXXVII, 370 S., kart. 26,- DM, Ln.
       32,- DM (Philosophische Bibliothek, Bd. 243).
       
       Werner Hofmann, Ideengeschichte der sozialen Bewegung des 19. und
       20. Jahrhunderts.  Vierte Auflage  unter Mitwirkung  von Wolfgang
       Abendroth. Verlag  de  Gruyter,  Berlin,  299  S.,  br.  7,80  DM
       (Sammlung Göschen, Bd. 4205).
       
       Bertrand de  Jouvenel, Jenseits  der Leistungsgesellschaft.  Ele-
       mente sozialer  Planung und  Vorausschau.  Deutsche  Ausgabe  von
       "Arcadie. Essais  sur le  mieux-vivre". Aus dem Französischen von
       Karl Held. Verlag Rombach, Freiburg, 297 S., Ln. 39,-DM (Sammlung
       Rombach, Neue Folge, Bd. 9).
       
       Anarchismus. Theorie,  Kritik, Utopie. Herausgegeben von Achim v.
       Borries und  Ingeborg Brandies. Melzer Verlag, Frankfurt, 450 S.,
       Paperback 20,-  DM. - Mit Texten u.a. von Proudhon, Bakunin, Kro-
       potkin, Rocker, Malatesta, Voline, Serge und Souchy.
       
       Otto  Wilhelm  Müller,  Intelligencija.  Untersuchungen  zur  Ge-
       schichte eines  politischen Schlagwortes. Athenäum Verlag, Frank-
       furt, 419  S., kart. 58,- DM (Frankfurter Abhandlungen zur Slavi-
       stik, Bd. 17).
       
       Fichtes Werke.  Herausgegeben von Immanuel Hermann Fichte. Verlag
       de Gruyter,  Bd. 1-11, 6419 S., Paperback 132,- DM, Preis je Band
       12,- DM.
       
       DTV-Lexikon der Weltliteratur. Herausgegeben von Gero v. Wilpert.
       Autoren. Bd.  1-4 (A-Z).  Deutscher Taschenbuch  Verlag, München,
       1471 S.,  Kunststoff, je Band 6,80 DM (DTV Bd. 3085-88). - Leider
       hat sich  der Verlag  nicht entschließen können, die Taschenbuch-
       ausgabe eines  der besten Literaturlexika (Originalausgabe im Al-
       fred Kröner  Verlag, Stuttgart  1963) auf  den neuesten  Stand zu
       bringen. So  wird z.B.  Willi Bredel (gest. 1964) zu den lebenden
       Schriftstellern gezählt.  Viele Eintragungen  bleiben hinter  den
       Angaben des  DTV-Lexikon in  20 Bänden (erschienen 1966 bis 1968)
       zurück.
       
       Geschichte und Zeitgeschichte
       -----------------------------
       
       R.R. Palmer,  Das Zeitalter  der demokratischen  Revolution. Eine
       vergleichende Geschichte  Europas und  Amerikas von  1760 bis zur
       Französischen Revolution.  Aus dem Amerikanischen von Herta Laza-
       rus. Akademische  Verlagsgesellschaft Athenaion,  Frankfurt,  621
       S., Ln. 48,- DM.
       
       Revolutionäre Sozialdemokratie  und Reichsgründung. Verlag Marxi-
       stische Blätter,  Frankfurt, 156 S., br. 5,- DM (Reihe "Marxismus
       aktuell").
       
       Die Pariser  Kommune 1871. Herausgegeben und eingeleitet von Hel-
       mut Swoboda.  Deutscher Taschenbuch  Verlag, München, 372 S., br.
       6,80 DM  (DTV/Dokumente/Bd. 734).  - Sammlung  von Dokumenten und
       Zeugnissen über  die Vorgänge  in Paris  vom 18. März bis zum 28.
       Mai 1871.  Mit einer Einführung in die "Terminologie der Kommune"
       und bibliographischen Nachweisen.
       
       Dirk Stegmann,  Die Erben Bismarcks. Parteien und Verbände in der
       Spätphase des  Wilhelminischen Deutschland.  Verlag Kiepenheuer &
       Witsch, Köln, 584., Ln. 48,- DM.
       
       Richard M.  Watt, Der Kaiser geht... Deutschland zwischen Revolu-
       tion und  Versailles. Verlag  G.B. Fischer, Frankfurt, 440 S., 16
       S. Abb., Ln. 28,- DM.
       
       Krupp und  die Hohenzollern in Dokumenten. Herausgegeben und ein-
       geleitet von  Willi A.  Boelcke. Akademische  Verlagsgesellschaft
       Athenaion, Frankfurt, 287 S., Linson 28,- DM.
       
       Hans J.L. Adolph, Otto Wels und die Politik der deutschen Sozial-
       demokratie 1894  bis 1939.  Eine politische  Biographie mit einem
       Vorwort von  Walter Bussmann. Verlag de Gruyter, Berlin, XVI, 386
       S., Groß-Oktav,  Ln. 46,- DM (Veröffentlichungen der Historischen
       Kommission zu  Berlin, Bd.  33 / Publikationen zur Geschichte der
       Arbeiterbewegung, Bd. 3).
       
       Klaus v.  Schubert, Wiederbewaffnung und Westintegration. Die in-
       nere Auseinandersetzung  um die  militärische und außenpolitische
       Orientierung der  Bundesrepublik 1950-1952.  Deutsche Verlags-An-
       stalt, Stuttgart,  216 S.,  Paperback 9,80 DM (Schriftenreihe der
       Vierteljahreshefte für  Zeitgeschichte,  Bd.  20).  -  Der  Autor
       konnte in die Akten der "Dienststelle Blank" Einblick nehmen, die
       sich heute  im Bundesarchiv  (Militärarchiv) befinden  und  immer
       noch der  Geheimhaltung unterliegen.  Das von  dem  CDU-Politiker
       Theodor Blank  geleitete Amt  arbeitete im  Auftrag des damaligen
       Bundeskanzlers Dr.  Adenauer an den Plänen für die Bewaffnung der
       Bundesrepublik.
       

       zurück