Quelle: Blätter 1971 Heft 06 (Juni)


       zurück

       
       Bücher
       
       NEUERSCHEINUNGEN / EINGESANDTE BÜCHER 06/71
       ===========================================
       
       Kulturkritik und Soziologie
       ---------------------------
       
       Evelyne Sullerot,  Die Frau in der modernen Gesellschaft. Kindler
       Verlag, München,  256 S.,  71 Abb.,  Diagramme und  Tabellen, Ln.
       18,- DM (Kindlers Universitäts-Bibliothek).
       
       Klaus v. See, Deutsche Germanen-Ideologie. Vom Humanismus bis zur
       Gegenwart. Athenäum Verlag, Frankfurt, 105 S., br. 9,80 DM.
       
       Die Polizei.  Soziologische Studien  und Forschungsberichte. Her-
       ausgegeben von Johannes Feest und Rüdiger Lautmann. Westdeutscher
       Verlag, Opladen, 202 S., kart. 16,- DM.
       
       Winfried B.  Lerg, Die  Entstehung des  Rundfunks in Deutschland.
       Herkunft und  Entwicklung eines  publizistischen Mittels.  Zweite
       Auflage. Verlag  Knecht, Frankfurt,  408 S., 4 Bildtafeln, Linson
       32,- DM (Beiträge zur Geschichte des deutschen Rundfunks, Bd. 1).
       
       Bernhard Vogel  / Dieter Nohlen / Rainer-Olaf Schultze, Wahlen in
       Deutschland. Theorie,  Geschichte, Dokumente 1848-1970. Verlag de
       Gruyter, Berlin, XIV, 466 S., Groß-Oktav, Paperback 38,- DM.
       
       Geschichte und Zeitgeschichte
       -----------------------------
       
       Das Bismarck-Problem  in der Geschichtsschreibung nach 1945. Her-
       ausgegeben von  Lothar Gall.  Verlag Kiepenheuer  & Witsch, Köln,
       452 S.,  br. 26,-  DM (Neue  Wissenschaftliche Bibliothek  /  Ge-
       schichte / Bd. 42).
       
       Wladimir Uljanow-Lenin,  Die ersten Dekrete der Sowjetmacht. Her-
       ausgegeben, eingeleitet  und kommentiert  von Juri  Achapkin. Aus
       dem Russischen  übersetzt von  Helmut Gennys,  Emanuel  Marqulis,
       Leonid Steinmetz. Berlin Verlag, Berlin, 200 S., Balacronbd. 28,-
       DM. - Die Sammlung beginnt mit dem Aufruf des Petrograder Revolu-
       tionären Militärkomitees "An die Bürger Rußlands" vom 7. November
       1917 und wird mit der Verfassung (Grundgesetz) der Russischen So-
       zialistischen Föderation  der Sowjetrepubliken  (RSFSR)  vom  10.
       Juli 1918 abgeschlossen. Die Auswahl (64 Texte aus den ersten 250
       Tagen nach  der Oktoberrevolution)  erfolgt auf der Grundlage des
       ersten und  zweiten Bandes der "Dekrete der Sowjet-Macht" (Moskau
       1957 und 1959).
       
       Michail Trusch, Lenin und die Außenpolitik der UdSSR. Verlag Mar-
       xistische  Blätter,   Frankfurt,  236   S.,  Paperback   9,50  DM
       (Marxistische Taschenbücher). - Mit vielen kaum bekannten Details
       über die  Schaffung des Volkskommissariats für Auswärtige Angele-
       genheiten und  des nachrevolutionären diplomatischen Dienstes der
       Sowjetunion. Das Buch enthält auch eine umfangreiche Chronik "Die
       wichtigsten Daten  im außenpolitischen Wirken Lenins" sowie einen
       "Quellennachweis der wichtigsten außenpolitischen Werke Lenins".
       
       Helmuth Groscurth,  Tagebücher eines  Abwehroffiziers  1938-1940.
       Mit weiteren  Dokumenten zur Militäropposition gegen Hitler. Her-
       ausgegeben von  Helmut Krausnick und Harold C. Deutsch unter Mit-
       arbeit von  Hildegard v.  Kotze. Deutsche Verlags-Anstalt, Stutt-
       gart, 594  S., Ln. 38,- DM (Quellen und Darstellungen zur Zeitge-
       schichte, Bd. 19).
       
       Arnulf Baring, Außenpolitik in Adenauers Kanzlerdemokratie. West-
       deutsche Innenpolitik  im Zeichen der Europäischen Verteidigungs-
       gemeinschaft. Ungekürzte, vom Autor durchgesehene Ausgabe. Bd. 1-
       2. Deutscher  Taschenbuch Verlag,  München, 280 + 313 S., br., je
       Band 5,80 DM (DTV / Wissenschaftliche Reihe / Bd. 4065/66). - Die
       Originalausgabe erschien im Oldenbourg Verlag, München (VIII, 492
       S., br. 28,- DM, Ln. 38,- DM).
       
       Aktuelle Themen
       ---------------
       
       Die Presse  in Europa.  Ein Handbuch  für Wirtschaft und Werbung.
       Bearbeitet von  Fritz Feuereisen.  Verlag Dokumentation, München-
       Pullach, 328 S., Linson 40,- DM.
       
       Axel Görlitz, Verwaltungsgerichtsbarkeit in Deutschland. Luchter-
       hand Verlag, Neuwied, 330 S., kart. 24,80 DM.
       
       Gesetz über Versammlungen und Aufzüge (Versammlungsgesetz). Boor-
       berg Verlag,  Stuttgart, 191  S., kart.  15,80 DM  (Ergänzung zum
       "Boorberg Taschenkommentar").  - Aus  dem gleichen  Verlag  liegt
       vor:  Sieghart  Ott,  Reform  des  Demonstrationsstrafrechts  mit
       Straffreiheitsgesetz 1970 (36 S., kart. 1,80 DM).
       
       Wolfgang Piepenstock, Politische Vereinigungen unter dem Grundge-
       setz. Verlag  Duncker &  Humblot, Berlin,  153 S.,  br. 29,60  DM
       (Schriften zum Öffentlichen Recht, Bd. 139).
       
       Gerhard Heuer,  Politische Betätigung  von  Ausländern  und  ihre
       Grenzen. Carl Heymanns Verlag, Köln, 88 S., kart. 16,- DM.
       
       Josef Kühne,  Das Bodenrecht,  die  wirtschaftliche  und  gesell-
       schaftliche Bedeutung  des Bodens.  Kommissionsverlag:  Springer-
       Verlag, Wien,  140 S.,  geheftet  17,40  DM  (Schriftenreihe  der
       Österreichischen Gesellschaft  für Raumforschung und Raumplanung,
       Bd. 10).
       
       Francesca Schinzinger, Die Mezzogiorno-Politik. Möglichkeiten und
       Grenzen der  Agrar- und  Infrastrukturpolitik. Verlag  Duncker  &
       Humblot, Berlin,  328 S.,  br. 59,60  DM. -  In der  Reihe "Wirt-
       schaftskybernetik und Systemanalyse" erscheint als Bd. 2: Herbert
       Biermann, Kybernetische  Prognosenmodelle in  der Regionalplanung
       (249 S., br. 56,60 DM).
       
       Rudi Maslowski,  Der Skandal  Portugal. Land ohne Menschenrechte.
       Hanser Verlag,  München, 275  S., Paperback 19,80 DM. - Mit einem
       Anhang statistischer Daten, Karten und Dokumenten.
       

       zurück