Quelle: Blätter 1972 Heft 01 (Januar)


       zurück

       
       Bücher
       
       NEUERSCHEINUNGEN / EINGESANDTE BÜCHER 01/72
       ===========================================
       
       Kulturkritik und Soziologie
       ---------------------------
       
       Gustav Mayer, Friedrich Engels. Eine Biographie. Bd. I: Friedrich
       Engels in  seiner Frühzeit;  Bd. II:  Engels und der Aufstieg der
       Arbeiterbewegung in Europa. Verlag Kiepenheuer & Witsch, Köln 408
       u. 596 S., br. 58,- DM, Ln. 68,- DM.
       
       Lorenz Stein, Proletariat und Gesellschaft. Nach der zweiten Auf-
       lage von  "Sozialismus und  Kommunismus des heutigen Frankreichs"
       (1848). Herausgegeben,  eingeleitet und  kommentiert von  Manfred
       Hahn. Wilhelm  Fink Verlag,  München,  224  S.,  kart.  16,80  DM
       (Studientexte, Bd. 7).
       
       Wolfram Wette,  Kriegstheorien deutscher  Sozialisten. Kohlhammer
       Verlag, Stuttgart, 256 S., kart. 18,80 DM.
       
       Richard Hamann  / Jost Hermand, Epochen deutscher Kultur von 1870
       bis zur  Gegenwart. Band  1: Gründerzeit.  Nymphenburger Verlags-
       handlung, München,  239 S.,  40 Abb.,  Paperback 16,- DM, Biblio-
       theksausgabe Ln. 24,- DM (Sammlung Dialog, Bd. 54).
       
       Joseph E.  Drexel, Verantwortung  vor der  Geschichte.  Aufsätze,
       Kommentare, Glossen.  Verlag Nürnberger Presse, Nürnberg, 356 S.,
       Ln. 24.- DM.
       
       Spartak Beglow, Millionäre machen Meinungen von Millionen. Verlag
       Marxistische Blätter, Frankfurt, 253 S., Paperback 10,- DM.
       
       Geschichte und Zeitgeschichte
       -----------------------------
       
       Alfred Schmidt,  Geschichte und  Struktur. Fragen einer marxisti-
       schen Historik.  Hanser Verlag,  München, 144  S.,  br.  7,80  DM
       (Reihe Hanser, Bd. 84).
       
       Karl-Georg Faber, Theorie der Geschichtswissenschaft. Verlag C.H.
       Beck, München,  235 S.,  Paperback 12,80  DM (Beck'sche  Schwarze
       Reihe, Bd. 78).
       
       Friedrich Prinz, Klerus und Krieg im früheren Mittelalter. Unter-
       suchungen zur  Rolle der Kirche beim Aufbau der Königsherrschaft.
       Verlag Anton  Hiersemann, Stuttgart, XXIV, 216 S., Großoktav, Ln.
       72,- DM,  Subskriptionspreis 60,- DM (Monographien zur Geschichte
       des Mittelalters, Bd. 2).
       
       Der Spanische  Bürgerkrieg in Augenzeugenberichten. Herausgegeben
       und eingeleitet  von Hans-Christian Kirsch. Deutscher Taschenbuch
       Verlag, München, 468 S., br. 7,80 DM. - Ungekürzte Fassung der im
       Karl Rauch Verlag, Düsseldorf, erschienenen Originalausgabe.
       
       John C.G.  Röhl, Zwei  deutsche  Fürsten  zur  Kriegsschuldfrage.
       Lichnowsky und  Eulenburg und der Ausbruch des Ersten Weltkriegs.
       Eine Dokumentation.  Droste Verlag,  Düsseldorf, 80  S., Ln. 14,-
       DM.
       
       Deutsche Geschichte  seit dem  Ersten Weltkrieg.  Ausgabe in zwei
       Bänden. Bd.  I. Deutsche Verlags-Anstalt, Stuttgart, 844 S., Ln.,
       Subskriptionspreis bis  zum Erscheinen  des zweiten Bandes je Bd.
       52,- DM;  späterer Ladenpreis  60,- DM. - Dieses vom Institut für
       Zeitgeschichte, München,  herausgegebene Werk ist im wesentlichen
       aus den  überarbeiteten und  z.T. erweiterten  Einzelmonographien
       der Autoren  in der  "Weltgeschichte des  20.  Jahrhunderts"  des
       Deutschen Taschenbuch  Verlages hervorgegangen.  Der  vorliegende
       erste Band  enthält: Helmut  Heiber, Die Republik von Weimar (DTV
       Bd. 4003); Hermann Graml, Europa zwischen den Kriegen (Bd. 4005);
       Martin Broszat, Der Staat Hitlers (Bd. 4009).
       
       Aktuelle Themen
       ---------------
       
       Karl W.  Deutsch, Analyse internationaler Beziehungen. Konzeption
       und Probleme  der Friedensforschung. Mit einem Vorwort von Dieter
       Senghaas. Aus dem Amerikanischen von Hans-Joachim Krüger. Europä-
       ische Verlagsanstalt,  Frankfurt, 304  S., Snolinbr.  28,-DM, Ln.
       34,-DM.
       
       Gerhard Zimmer,  Gewaltsame territoriale  Veränderungen und  ihre
       völkerrechtliche Legitimation.  Verlag Duncker & Humblot, Berlin,
       234 S.,  br. 56,60  DM (Schriften zum Völkerrecht, Bd. 18). - Als
       Bd. 19 der Reihe erschien: Benita Langen, Die Gebietsverluste Ja-
       pans nach  dem Zweiten  Weltkrieg. Eine  völkerrechtliche  Studie
       (242 S. mit zahlr. Tab., br. 58,60 DM).
       
       Christian Zeilessen,  Die abgabenrechtlichen  Privilegien in  den
       diplomatischen und konsularischen Beziehungen. Verlag Braumüller,
       Wien/Stuttgart, 154  S., kart. 27,- DM (Schriftenreihe der Öster-
       reichischen Gesellschaft  für Außenpolitik und internationale Be-
       ziehungen, Bd. 6).
       
       Jost Delbrück,  Die Rassenfrage  als Problem des Völkerrechts und
       nationaler Rechtsordnung. Athenäum Verlag, Frankfurt, 324 S., Ln.
       54,- DM.
       
       Detlev Albers  / Werner  Goldschmidt / Paul Oehlke, Klassenkämpfe
       in Westeuropa.  England, Frankreich,  Italien. Mit  einem Vorwort
       von Peter  v. Oertzen.  Rowohlt Taschenbuch  Verlag, Reinbek, 317
       S., br. 4,80 DM (Rororo/Aktuell/Bd. 1502).
       
       Nikolaus Neumann  / Jochen  Maes, Der geplante Putsch. Die Rechte
       in der BRD - ihre Hintermänner und ihre Organisation. Verlag Kon-
       kret, Hamburg, 224 S., 12,80 DM (konkret extra, Bd. 18).
       
       Das Viermächte-Abkommen  über Berlin  vom 3. September 1971. Her-
       ausgegeben vom  Presse- und  Informationsamt der Bundesregierung.
       Hoffmann und  Campe Verlag,  Hamburg, 198 S., br. 4,80 DM. - Ent-
       hält neben dem englischen Originaltext der Abmachungen über West-
       berlin die  von der Bundesregierung publizierte deutsche Überset-
       zung (vgl. dazu "Blätter", Heft 10/1971, S. 1091).
       

       zurück