Quelle: Blätter 1972 Heft 03 (März)


       zurück       Anzeige mit ausgesterntem Text


       Aus Copyrightgründen kann DEA hier keine Volltextausgabe machen.
       ----------------------------------------------------------------
       Das vollständige Dokument finden Sie entweder auf der "Blätter"-
       DVD,  die mehr als 9000 Beiträge von 1956-1989  enthält oder auf
       der aktuellen "Blätter"-CD, welche die  Beiträge ab 1990 enthält
       und beim gleichnamigen Verlag bezogen werden kann. Näheres siehe
       unter www.blaetter.de.
       
       G l i e d e r u n g:  
       
       STELLUNGNAHMEN VON JURISTEN ZU DEN VON DER
       ==========================================
       MINISTERPRÄSIDENTENKONFERENZ BESCHLOSSENEN
       ==========================================
       "GRUNDSÄTZEN ZUR FRAGE DER VERFASSUNGSFEINDLICHEN
       =================================================
       KRÄFTE IM ÖFFENTLICHEN DIENST" SOWIE ZUR GEMEINSAMEN
       ====================================================
       ERKLÄRUNG DES BUNDESKANZLERS UND DER MINISTERPRÄSIDENTEN
       ========================================================
       DER LÄNDER VOM 28. JANUAR 1972 (II)
       ===================================
       Dr. jur. Frank Benseler, Rechtsanwalt, Neuwied
       ----------------------------------------------
       Dr. jur. Erhard Denninger, Professor für Öffentliches Recht
       -----------------------------------------------------------
       und Rechtsphilosophie an der Universität Frankfurt
       --------------------------------------------------
       Erich Eisner, Rechtsanwalt, München
       -----------------------------------
       Dr. Helmut Gollwitzer, Professor für Evangelische Theologie
       -----------------------------------------------------------
       an der Freien Universität Berlin
       --------------------------------
       Dr. jur. Dieter-Dirk Hartmann, Rechtsanwalt, Tübingen
       -----------------------------------------------------
       Dr. jur. Alfred Rinken, Professor für Öffentliches Recht,
       ---------------------------------------------------------
       Staats- und Verfassungstheorie, Rechtsphilosophie an der
       --------------------------------------------------------
       Universität Bremen
       ------------------
       Dr. Theo Schiller, Politologe, Bonn
       -----------------------------------
       Hans E. Schmitt-Lermann, Rechtsanwalt, München
       ----------------------------------------------
       Dr. Ulrich Sonnemann, Dozent an der Hochschule
       ----------------------------------------------
       für Fernsehen und Film in München
       ---------------------------------
       Dr. jur. Heinz Wagner, Professor für Staats- und Verwaltungsrecht
       -----------------------------------------------------------------
       an der Freien Universität Berlin
       --------------------------------
       Roderich Wahsner, Wissenschaftlicher Assistent im Fachbereich
       -------------------------------------------------------------
       Rechtswissenschaft der Universität Gießen
       -----------------------------------------
       

       zurück