Quelle: Blätter 1972 Heft 06 (Juni)


       zurück       Anzeige mit ausgesterntem Text


       Aus Copyrightgründen kann DEA hier keine Volltextausgabe machen.
       ----------------------------------------------------------------
       Das vollständige Dokument finden Sie entweder auf der "Blätter"-
       DVD,  die mehr als 9000 Beiträge von 1956-1989  enthält oder auf
       der aktuellen "Blätter"-CD, welche die  Beiträge ab 1990 enthält
       und beim gleichnamigen Verlag bezogen werden kann. Näheres siehe
       unter www.blaetter.de.
       
       G l i e d e r u n g  u n d  Z i t a t e:  
       
       ÜBER WERDEGANG, AKTIVITÄTEN UND ANSICHTEN
       =========================================
       DES RAINER BARZEL (II) *)
       =========================
       ...
       Von Hans-Dieter Bamberg
       ...
       ...
       "Die Achtung  der Institutionen,  das Sichtbarmachen  von Amt und
       Dienst müssen,  wie ich meine, ebenso betont werden wie die Über-
       legenheit des  Rechtes und der staatlichen Objektivität gegenüber
       jedweder gesellschaftlichen  Macht und die Sinnhaftigkeit und ge-
       rechte Verteilung  aller verlangten  Opfer" (Rainer  Barzel 1962)
       212a).
       ...
       ...
       "Die Folge  wäre ein Klimaumschwung, der in alle Bereiche des öf-
       fentlichen Lebens  - von  der Hochschule bis in die Börsen - aus-
       strahlen würde.  Er läßt sich durch folgende Stichworte charakte-
       risieren: Betonung  von 'Law and order'; Konsolidierung des ange-
       schlagenen marktwirtschaftlichen  Selbstverständnisses; Akzeptie-
       rung  von   Privateigentum  und   persönlicher   Freiheit"   (die
       "Wirtschaftswoche/Der  Volkswirt"  über  eine  Regierung  Barzel)
       212b).
       ...
       

       zurück