Quelle: Blätter 1973 Heft 09 (September)


       zurück       Anzeige mit ausgesterntem Text


       Aus Copyrightgründen kann DEA hier keine Volltextausgabe machen.
       ----------------------------------------------------------------
       Das vollständige Dokument finden Sie entweder auf der "Blätter"-
       DVD,  die mehr als 9000 Beiträge von 1956-1989  enthält oder auf
       der aktuellen "Blätter"-CD, welche die  Beiträge ab 1990 enthält
       und beim gleichnamigen Verlag bezogen werden kann. Näheres siehe
       unter www.blaetter.de.
       
       G l i e d e r u n g  u n d  Z i t a t e:  
       
       KATHOLIZISMUS UND GESELLSCHAFTLICHER FORTSCHRITT IN LATEINAMERIKA
       =================================================================
       ...
       Von Adalbert Krims
       ...
       ...
       Ob, um  ein akutes  Beispiel zu nennen, Chile den vor drei Jahren
       mit der  Regierungsübernahme  durch  die  "Volkseinheit"-Parteien
       eingeschlagenen neuen  Weg fortsetzen  kann, ob  die Putsch-  und
       Bürgerkriegsbestrebungen der Opposition überwunden werden können,
       das hängt  in beträchtlichem Maße auch vom Verhalten der Katholi-
       ken inner-  und außerhalb  der Unidad Popular, von der Kirche und
       den christlichen  Parteigruppierungen ab.  Lateinamerika ist eine
       der Regionen,  in denen die historische Verwurzelung des Katholi-
       zismus ihn  auch heute  zu einem  Faktor ersten Ranges im politi-
       schen Kräfteverhältnis macht, auf dessen genaue, differenzierende
       Analyse und  Berücksichtigung eine Politik des gesellschaftlichen
       Fortschritts nicht verzichten kann. D. Red.
       ...
       

       zurück