Quelle: Blätter 1976 Heft 03 (März)


       zurück       Anzeige mit ausgesterntem Text


       Aus Copyrightgründen kann DEA hier keine Volltextausgabe machen.
       ----------------------------------------------------------------
       Das vollständige Dokument finden Sie entweder auf der "Blätter"-
       DVD,  die mehr als 9000 Beiträge von 1956-1989  enthält oder auf
       der aktuellen "Blätter"-CD, welche die  Beiträge ab 1990 enthält
       und beim gleichnamigen Verlag bezogen werden kann. Näheres siehe
       unter www.blaetter.de.
       
       G l i e d e r u n g:  
       
       ALTERNATIVEN FÜR EINE WIRKSAME UND SOZIALE WIRTSCHAFTSPOLITIK
       =============================================================
       Beiträge zur Diskussion des Memorandums
       ---------------------------------------
       der 41 Wirtschaftswissenschaftler
       ---------------------------------
       Zum Problem der Durchsetzbarkeit und der Zweckbindung
       -----------------------------------------------------
       staatlicher Wirtschaftspolitik
       ------------------------------
       ...
       Von Gerhard Leithäuser
       ...
       Öffentliche Verschuldung und Konjunkturbelebung
       -----------------------------------------------
       ...
       Von Herbert Schui
       ...
       ...
       Tabelle 1
       
       Neuverschuldung der Gebietskörperschaften in v.H. des BSP zu lau-
       fenden Preisen (1)
       Veränderungen des BSP (real) im Vergleich zum Vorjahr *) (2)
       
       Jahr   (1)    (2)      Jahr   (1)    (2)      Jahr   (1)    (2)
       1929  4,10  -0,00      1953  1,83   8,22      1965  1,93   5,59
       1930  3,80  -1,43      1954  5,63   7,44      1966  1,57   2,91
       1931  3,90  -7,66      1955  2,92  12,00      1967  3,15  -0,00
       1932  0,00  -7,51      1956  1,20   7,29      1968  1,30   7,31
       1933  0,00   6,26      1957  0,01   5,68      1969  0,01   8,00
       1934  0,00   8,60      1958  0,01   3,73      1970  1,03   5,55
       1935  0,01   9,38      1959  1,10   7,30      1971  1,83   2,75
       1936  2,22   8,85      1960  1,36   9,17      1972  2,55   4,06
       1937  1,21  10,84      1961  1,38   5,42      1973  0,01   5,13
       1938  2,50  10,22      1962  0,01   4,02      1974  2,40   0,44
       1951  0,01  10,45      1963  1,51   3,44      1975  6,27  -3,56
       1952  2,12   8,89      1964  1,73   6,66
       _____
       *) Die Wachstumsraten des BSP sind auf der Basis natürlicher Log-
       arithmen ausgedrückt;  sie fallen  daher besonders bei hohen Zah-
       lenwerten niedriger  aus als  der entsprechende Ausdruck in Proz-
       entzahlen, der  üblicherweise zur  Bezifferung von Wachstumsraten
       verwendet wird. Bei der Kenntlichmachung konjunktureller Bewegun-
       gen ist  es dagegen unerheblich, ob die Veränderungsraten des BSP
       prozentual oder logarithmisch ausgedrückt werden.
       Quellen: Statistisches  Bundesamt,   Bevölkerung  und  Wirtschaft
       1872-1972, Stuttgart/Mainz  1972, S.  234, 260;  "Wirtschaft  und
       Statistik", Jg. 1972-75; eigene Berechnungen.
       ...
       ...
       Tabelle 2
       
       Netto-Kreditvergabe der Geschäftsbanken an das Ausland
       
       Jahr                  1970   1971   1972   1973   1974   1975
       
       Bestand in Mrd. DM    18,3   14,7   11,6   15,9   26,7   45,0
       Zunahme (+)
       bzw. Abnahme (-)             -3,6   -4,1   +4,3  +10,8  +18,3
       _____
       Quellen: Monatsberichte der  Deutschen Bundesbank,  Februar 1976,
       Tabelle III, 2, 3, S. 12-13; eigene Berechnungen.
       ...
       

       zurück