Quelle: Blätter 1977 Heft 03 (März)


       zurück       Anzeige mit ausgesterntem Text


       Aus Copyrightgründen kann DEA hier keine Volltextausgabe machen.
       ----------------------------------------------------------------
       Das vollständige Dokument finden Sie entweder auf der "Blätter"-
       DVD,  die mehr als 9000 Beiträge von 1956-1989  enthält oder auf
       der aktuellen "Blätter"-CD, welche die  Beiträge ab 1990 enthält
       und beim gleichnamigen Verlag bezogen werden kann. Näheres siehe
       unter www.blaetter.de.
       
       G l i e d e r u n g:  
       
       DER ZUSAMMENHANG ZWISCHEN ENERGIEVERBRAUCH,
       ===========================================
       WIRTSCHAFTSWACHSTUM UND BESCHÄFTIGUNG
       =====================================
       ...
       Von Harald Legler und Eberhard Jochem
       ...
       Der empirische Befund: Globalanalyse
       ------------------------------------
       ...
       Tab. 1: Elastizität des  Primär- bzw. Endenergieverbrauchs in be-
       zug auf das BIP in der Bundesrepublik 1950-1975
       
       Periode          Primärenergie   Endenergie
       
       1950-1955            0,66           0,82
       1955-1960            0,44           0,45
       1960-1965            0,90           0,95
       1965-1970            1,04           0,97
       1970-1975            0,37           0,18
       
       1950-1975            0,70           0,74
       _____
       Quellen: Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen, Energiebilanzen der
       Bundesrepublik Deutschland,  verschiedene Jgge.  -  Statistisches
       Bundesamt, Statistisches Jahrbuch der Bundesrepublik Deutschland,
       verschiedene Jgge. - eigene Berechnungen.
       ...
       ...
       Tab. 2: Primärenergieverbrauch   nach    Energiearten   1950-1985
       (Anteile in %)
       
                      1950 1955 1960 1965 1970 1975 1985 1985 1985
                                                      1)   2)   3)
       Steinkohle     72,8 71,7 60,7 43,3 28,7 19,3  9   16   17
       Braunkohle     15,2 14,9 13,8 11,3  9,1 10,0  -    -    -
       Mineralöl       4,7  8,5 21,0 40,8 53,1 52,1 58   49   49
       Naturgase       0,1  0,3  0,5  1,4  5,5 13,7 18   19   17
       Wasserkraft     4,6  3,3  3,1  2,6  1,9  2,3  -    -    -
       Kernenergie     0    0    0    0    0,6  2,1 16   16   17
       Sonstige        2,6  1,3  0,9  0,6  0,5  0,5  -    -    -
       _____
       1) Prognose der Bundesregierung 1973, vor der Ölkrise.
       2) Prognose der Bundesregierung 1974, nach der Ölkrise.
       3) Prognose der Bundesregierung 1976.
       Quellen: Arbeitsgemeinschaft, a.a.O. - "Der Spiegel", 1-2/1977. -
       Eigene Berechnungen.
       ...
       ...
       Tab. 3: Elastizitäten für Ländergruppen für den Zeitraum 1950/65
       
                                        "Elastizität"
       Region, Ländergruppe       1950/65           1960/73
       
       Nordamerika                  0,84              1,0
       Westeuropa                   0,92              1,0
       Comecon-Länder               1,23              -
       Latein-Amerika               1,55              -
       Afrika (ohne Süd-Afrika)     1,40              -
       Asien (ohne Japan)           1,84              -
       ...
       ...
       Tab. 4: Endenergieverbrauch nach  Energiearten 1950-1975 (Anteile
       in %)
                         1950   1955   1960   1965   1970   1975
       
       Kohle             80,3   72,7   56,4   36,1   20,2   11,5
       Kraftstoffe        4,4    7,2   11,1   15,2   17,7   20,8
       Heizöl             0,6    4,1   12,8   29,4   38,3   36,9
       Gase               9,3   11,0   11,0    8,8   11,3   15,6
       Strom              4,8    6,0    7,9    9,1   10,6   13,3
       Fernwärme          0,5    0,5    0,8    1,4    1,9    1,9
       _____
       Quelle: Arbeitsgemeinschaft, a.a.O.
       ...
       Sektorale Analyse
       -----------------
       "Kleinverbraucher" und private Haushalte
       ----------------------------------------
       Verkehr
       -------
       Verarbeitende Industrie
       -----------------------
       ...
       Tab. 5: Jahresdurchschnittliche Veränderung des spezifischen End-
       energie- bzw. Stromverbrauchs in der westdeutschen Verarbeitenden
       Industrie 1960-1975 in %
       
                               Endenergie             Stromverbrauch
                         1960  1965  1970  1960   1960  1965  1970  1960
                          /65   /70   /75   /75    /65   /70   /75   /75
       Verarbeitende
       Industrie        -2,62 -1,70 -1,85 -2,06   0,32  0,77  1,42  0,83
       Grundstoff- und
       Produktionsgüter-
       industrie        -3,43 -3,06 -1,83 -2,78  -0,40 -0,90  1,58  0,09
        Steine und
        Erden           -1,97 -3,35 -2,01 -2,46   1,66  0,16  1,28  1,03
        Eisenschaffende
        Industrie       -1,86 -1,43 -1,09 -1,46   3,28  1,11  1,92  2,10
        Eisen-, Stahl- und Tem-
        pergießereien   -2,70 -2,11 -2,27 -2,36   5,48  1,86  5,08  4,13
        Ziehereien, Kalt-
        walzwerke       -0,14  2,03 -3,20 -0,46   0,00  2,10 -2,28 -0,07
        NE-Metall-
        industrie       -1,65 -4,70  6,18  1,13   1,88  0,77 12,85  5,03
        Chemische
        Industrie       -5,77 -7,08 -3,37 -5,42  -2,97 -3,90 -1,66 -2,85
        Mineralöl-
        verarbeitung     0,51  0,81  1,52  0,95  -6,05 -1,48 -0,19 -2,61
        Zellstoff- und
        Papiererzeugung -0,48 -0,77 -2,64 -1,30   0,83  1,66 -0,73  0,58
        Kautschuk- und As-
        bestverarbeitung 0,84 -0,21  0,73  0,45  -0,12  1,52  3,06  1,48
        Sägewerke,
        Holzverarbeitung 5,93  1,28 -0,45  2,22   6,26  4,86  1,81  4,29
       Investitionsgüter-
       industrie         1,19 -0,94 -1,14 -0,30   2,11  1,51  1,28  1,64
        Maschinenbau     1,49  1,24 -1,13  0,53   1,63  3,27  2,81  2,57
        Fahrzeug- und Luft-
        fahrzeugbau      4,78 -2,32  0,05  0,79   4,93  0,08  0,00  1,64
        Elektrotechnik,
        Feinwechanik,
        Optik           -0,78 -2,05 -1,95 -1,60  -1,27  0,33  1,27  0,10
        ESBM-Waren-
        industrie        0,51 -0,21  0,30  0,20   1,84  1,94  2,44  2,07
        Übrige Investitions-
        güterindustrien -0,91 -3,36 -2,96 -2,41  -1,38  0,41  1,18  0,06
       Verbrauchsgüter-
       industrie        -2,43 -0,09 -1,42 -1,29   0,85  3,22  2,31  2,12
        Feinkeramik,
        Glas            -3,48 -0,45 -2,17 -2,04   1,11  2,39  1,99  1,83
        Kunststoff-
        verarbeitung    -0,37 -0,96 -0,50 -0,61  -0,40  2,91  2,16  1,55
        Textilindustrie -1,87 -1,06 -2,80 -1,91   0,07  2,04 -0,55  0,51
        Übrige Verbrauchs-
        güterindustrien  0,74  1,31  0,01  0,69   3,22  3,84  4,44  3,83
       Nahrungs- und Genuß-
       mittelindustrie  -2,60 -0,57  1,05 -1,41   0,46  2,47  2,93  1,95
        Zuckerindustrie  0,56 -2,98 -0,24 -0,90   3,49  0,50  1,77  1,91
        Sonstige Nahrungsmittel-
        industrie        4,72  2,39 -1,03  2,00   1,97 -0,55  0,43  0,61
        Genußmittel-
        industrie       -2,10 -2,89 -3,91 -2,97   1,85  3,44  3,37  2,88
       _____
       Quellen: Arbeitsgemeinschaft, a.a.O. - R. Krengel u.a., Produkti-
       onsvolumen und  -potential... in  der Bundesrepublik Deutschland,
       Berlin (West) 1975 und 1976. - Eigene Berechnungen.
       ...
       Exkurs: Chemische Industrie
       ---------------------------
       Energieverbrauch und Vollbeschäftigung
       --------------------------------------
       Zukünftiger Energiebedarf
       -------------------------
       Verarbeitende Industrie und Verkehr
       -----------------------------------
       Kleinverbraucher
       ----------------
       Private Haushalte
       -----------------
       Strombedarfsschätzungen
       -----------------------
       Streitpunkt Strom aus Kernenergie
       ---------------------------------
       Primärenergiebedarf für 1985
       ----------------------------
       Die Rolle alternativer Energiequellen: Sonne, Wind und Erdwärme
       ---------------------------------------------------------------
       Die Umwelt - ein zunehmend begrenzender Faktor
       ----------------------------------------------
       

       zurück