Quelle: Blätter 1977 Heft 12 (Dezember)


       zurück       Anzeige mit ausgesterntem Text


       Aus Copyrightgründen kann DEA hier keine Volltextausgabe machen.
       ----------------------------------------------------------------
       Das vollständige Dokument finden Sie entweder auf der "Blätter"-
       DVD,  die mehr als 9000 Beiträge von 1956-1989  enthält oder auf
       der aktuellen "Blätter"-CD, welche die  Beiträge ab 1990 enthält
       und beim gleichnamigen Verlag bezogen werden kann. Näheres siehe
       unter www.blaetter.de.
       
       G l i e d e r u n g  u n d  Z i t a t e:  
       
       DER ENERGIE-KOMPROMISS ODER DIE TRINITARISCHE ATOM-FORMEL
       =========================================================
       Zu den jüngsten energiepolitischen Gewerkschafts-
       -------------------------------------------------
       und Parteibeschlüssen
       ---------------------
       ...
       Von Knut Krusewitz
       ...
       ...
       "An den Aktienbörsen hat sich die Stimmung (...) deutlich verbes-
       sert. Im  Vordergrund standen  wieder die  Kernkraft-Aktien, also
       Titel von Unternehmen, die vom Kernkraftwerksbau profitieren. Der
       nachlassende Widerstand  gegen den  verstärkten Einsatz der Kern-
       energie regt  die Phantasie an." "Die Welt" (Wirtschaftsteil), v.
       12. November 1977
       ...
       Wandel der DGB-Position
       -----------------------
       Der energiepolitische FDP-Kompromiß
       -----------------------------------
       Die Kompromiß-Formel der SPD
       ----------------------------
       Energie-Kompromiß: wie lange?
       -----------------------------
       

       zurück