Quelle: Blätter 1980 Heft 02 (Februar)


       zurück       Anzeige mit ausgesterntem Text


       Aus Copyrightgründen kann DEA hier keine Volltextausgabe machen.
       ----------------------------------------------------------------
       Das vollständige Dokument finden Sie entweder auf der "Blätter"-
       DVD,  die mehr als 9000 Beiträge von 1956-1989  enthält oder auf
       der aktuellen "Blätter"-CD, welche die  Beiträge ab 1990 enthält
       und beim gleichnamigen Verlag bezogen werden kann. Näheres siehe
       unter www.blaetter.de.
       
       G l i e d e r u n g:  
       
       FAMILIENPOLITIK ALS GEGENREFORM
       ===============================
       Strauß, die CDU/CSU und die Frauen
       ----------------------------------
       ...
       Von Thea Holleck
       ...
       I. Klimawechsel oder gezielte Kampagne
       --------------------------------------
       gegen die Gleichberechtigung?
       -----------------------------
       II. Zurück in die Ära Adenauer -
       --------------------------------
       Vorwärts in den autoritären Gesinnungsstaat?
       --------------------------------------------
       Gleichberechtigung als CDU-Wahlspeck
       ------------------------------------
       Gleichberechtigungstabu und Weiblichkeitsideologie der CSU
       ----------------------------------------------------------
       III. Das restaurierte Frauenbild nach Strauß'schem Zuschnitt
       ------------------------------------------------------------
       Demagogie und Repression -
       --------------------------
       Mittel zur Herrschaftssicherung des autoritären Staates.
       --------------------------------------------------------
       Strauß auf Konfrontationskurs zur demokratischen
       ------------------------------------------------
       und gewerkschaftlichen Frauenbewegung
       -------------------------------------
       Stoppt Strauß!
       --------------
       

       zurück