Quelle: Blätter 1981 Heft 05 (Mai)


       zurück       Anzeige mit ausgesterntem Text


       Aus Copyrightgründen kann DEA hier keine Volltextausgabe machen.
       ----------------------------------------------------------------
       Das vollständige Dokument finden Sie entweder auf der "Blätter"-
       DVD,  die mehr als 9000 Beiträge von 1956-1989  enthält oder auf
       der aktuellen "Blätter"-CD, welche die  Beiträge ab 1990 enthält
       und beim gleichnamigen Verlag bezogen werden kann. Näheres siehe
       unter www.blaetter.de.
       
       G l i e d e r u n g  u n d  Z i t a t e:  
       
       DAS UNO-KONZEPT DER "FINANZIELLEN ABRÜSTUNG"
       ============================================
       ...
       Von Lutz Köllner
       ...
       ...
       Der faktische  Zusammenbruch der Ost-West-Rüstungsbegrenzungsver-
       handlungen seit  dem NATO-"Nachrüstungsbeschluß"  und der  Abkehr
       der USA vom SALT-II-Vertrag gefährdet die Ergebnisse langjähriger
       rüstungskontrollpolitischer Arbeit  - auch auf der Ebene der UNO.
       Der Autor des nachstehenden Beitrags, Wissenschaftlicher Direktor
       am Sozialwissenschaftlichen  Institut der  Bundeswehr in München,
       ist Experte  für Militärausgaben  und seit 1976 consulting expert
       der UNO  für Abrüstungsfragen.  Sein Artikel gibt Einblick in die
       Detailarbeit, die in Zusammenhang mit den UNO-Vorschlägen zur Re-
       duzierung der  Rüstungshaushalte bereits geleistet worden ist. D.
       Red.
       ...
       

       zurück