Quelle: Blätter 1981 Heft 06 (Juni)


       zurück       Anzeige mit ausgesterntem Text


       Aus Copyrightgründen kann DEA hier keine Volltextausgabe machen.
       ----------------------------------------------------------------
       Das vollständige Dokument finden Sie entweder auf der "Blätter"-
       DVD,  die mehr als 9000 Beiträge von 1956-1989  enthält oder auf
       der aktuellen "Blätter"-CD, welche die  Beiträge ab 1990 enthält
       und beim gleichnamigen Verlag bezogen werden kann. Näheres siehe
       unter www.blaetter.de.
       
       G l i e d e r u n g  u n d  Z i t a t e:  
       
       DIE BEWEGUNG GEGEN ATOMWAFFEN
       =============================
       IN DEN NIEDERLÄNDISCHEN STREITKRÄFTEN
       =====================================
       Ein dokumentarischer Bericht
       ----------------------------
       ...
       Von Meindert J.F. Stelling
       ...
       ...
       In den  Niederlanden hat sich, unter dem Eindruck des seit Jahren
       immer breiter  gewordenen Widerstands  gegen die Atomwaffen, auch
       in den  Streitkräften eine  bemerkenswerte Diskussion entwickelt.
       Besonderes Aufsehen  erregt zu Recht das Novum, daß Soldaten sich
       in organisierter Form und innerhalb der Streitkräfte an der Frie-
       densbewegung beteiligen. Wir haben Hauptmann Stelling, Mitbegrün-
       der und  Sprecher des  "Friedens-  und  Sicherheitsrates  Streit-
       kräfte" (VVBK),  um einen  dokumentarischen Bericht darüber gebe-
       ten, wie sich die Bewegung gegen Atomwaffen innerhalb der nieder-
       ländischen Streitkräfte  konkret  herausgebildet  und  entwickelt
       hat. D. Red.
       ...
       

       zurück