Quelle: Blätter 1982 Heft 08 (August)


       zurück       Anzeige mit ausgesterntem Text


       Aus Copyrightgründen kann DEA hier keine Volltextausgabe machen.
       ----------------------------------------------------------------
       Das vollständige Dokument finden Sie entweder auf der "Blätter"-
       DVD,  die mehr als 9000 Beiträge von 1956-1989  enthält oder auf
       der aktuellen "Blätter"-CD, welche die  Beiträge ab 1990 enthält
       und beim gleichnamigen Verlag bezogen werden kann. Näheres siehe
       unter www.blaetter.de.
       
       G l i e d e r u n g:  
       
       Wirtschaftsinformation
       
       STAATLICHE HAUSHALTSPOLITIK UND KONJUNKTUR
       ==========================================
       (Wirtschafts- und sozialstatistische Daten)
       -------------------------------------------
       ...
       Tabelle 1
       Konjunkturelle Impulse der staatlichen Finanzpolitik 1)
       
                          1974  1975  1976  1977  1978  1979  1980  1982
       Staatsausgaben
       insgesamt         +14,0 +24,1  +4,9  -2,2  +5,5  -2,1 -10,1 -11,8
       darunter:
       Investitionen      +1,6  -1,4  -1,6  -2,1  +0,7  +0,9  +0,2  -3,4
       Sozialausgaben     +7,5 +19,3  +7,5  +4,7   0,0  -3,6  -8,7  -3,5
       Einnahmen
       insgesamt 2)       +0,4 +23,0 -28,1 -16,1  +0,1  -2,9  +6,2 +18,8
       darunter:
       Lohnsteuer         -4,9  +7,6  -5,9  -4,7  +4,5  +1,5  -6,2  +2,6
       Gewinnsteuern      +2,6  +9,8  -7,0  -7,7  +3,2  +2,3  +7,8  +9,1
       Defizit           +14,4 +47,1 -23,2 -18,3  +5,6  -5,0  -3,9  +7,0
       _____
       1) Impulse in  Mrd. DM, + = expansiv, - = kontraktiv, gemessen am
       jeweiligen Auslastungsgrad,  Haushalte der  Gebietskörperschaften
       und der Sozialversicherungen zusammen.
       2) Anstieg  der Einnahmen geringer als Anstieg des Produktionspo-
       tentials = expansiv, u. umgekehrt.
       Quelle: "DIW-Wochenbericht", 19/1982, S. 252.
       ...
       ...
       Tabelle 2
       Konjunkturelle Wirkungen der staatlichen Finanzpolitik
       
                          1974  1975  1976  1977  1978  1979  1980  1981
       Bruttosozialprodukt
       (real, in Mrd. DM) +7,1 +22,1 -10,8 -10,5  +5,0  -0,6  -2,1 - 2,1
       Preise (in %)      +0,1  +0,3  -0,1  -0,2  +0,2  +0,1  -0,1  -0,2
       Beschäftigte
       (in 1000)          +120  +470  -290  -210  +100   -30   -40   -80
       Auslastungsgrad
       (in %) 1)          +0,8  +2,7  -1,2  -1,2  +0,5  -0,1  -0,2  -0,2
       _____
       1) Eigene Berechnung.
       Quelle: "DIW-Wochenbericht", 19/1982, S. 257.
       ...
       ...
       Jörg Goldberg
       ...
       

       zurück