Quelle: Blätter 1982 Heft 11 (November)


       zurück       Anzeige mit ausgesterntem Text


       Aus Copyrightgründen kann DEA hier keine Volltextausgabe machen.
       ----------------------------------------------------------------
       Das vollständige Dokument finden Sie entweder auf der "Blätter"-
       DVD,  die mehr als 9000 Beiträge von 1956-1989  enthält oder auf
       der aktuellen "Blätter"-CD, welche die  Beiträge ab 1990 enthält
       und beim gleichnamigen Verlag bezogen werden kann. Näheres siehe
       unter www.blaetter.de.
       
       G l i e d e r u n g:  
       
       ATOMWAFFENFREIE ZONEN "VON UNTEN"
       =================================
       Aktionsvorschläge und Beispiele aus Städten,
       --------------------------------------------
       Gemeinden und Landkreisen
       -------------------------
       ...
       Von Eva Michels
       ...
       Bild ansehen
       Faksimile der Düsseldorfer Unterschriftenliste
       ...
       Vorschlag für eine Kampagne "Atomwaffenfreie Zonen
       --------------------------------------------------
       in Regionen und Kommunen"
       -------------------------
       Stadtteilinitiativen - Dezentralisierung und Intensivierung
       -----------------------------------------------------------
       der Friedensarbeit
       ------------------
       Hausbesuche
       -----------
       Am Ort ein neues Klima schaffen
       -------------------------------
       Lehrer, Eltern und Schüler
       --------------------------
       Ärzte, Krankenschwestern und die Unmöglichkeit
       ----------------------------------------------
       eines "Zivilschutzes"
       ---------------------
       Die Diskussionen in den Kirchengemeinden
       ----------------------------------------
       Druck "von unten" entwickeln
       ----------------------------
       Sind die Gemeinden gar nicht "zuständig"?
       -----------------------------------------
       Ein symbolischer Schritt -
       --------------------------
       mit sehr konkreten Wirkungsmöglichkeiten
       ----------------------------------------
       

       zurück